Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresden erwartet zu Ostern den Frühling
Dresden Lokales Dresden erwartet zu Ostern den Frühling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 17.04.2019
Frühlingswetter im Großer Garten. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Gehst du im April bei Sonne aus, lass nie den Regenschirm zu Haus, lautet eine alte Bauernregel. Der April macht bekanntlich, was er will – und das durften auch die Dresdner am vergangenen Wochenende spüren. Auf Regen folgte Sonnenschein und anders herum. Doch es gibt sonnige Aussichten für die Karwoche und Ostern.

Veranstaltungstipps zu Ostern: Das ist in Dresden los

Dem Deutschen Wetterdienst zufolge soll es am Karfreitag bis zu 21 Grad Celsius warm werden und auch ein milder Ostersonnabend sei den Experten zufolge relativ sicher. Das lange Osterwochenende kann also daheim im Liegestuhl oder auf der Parkbank im Großen Garten genossen werden – und die Ostereiersuche getrost draußen stattfinden.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Lade-Infrastruktur für E-Autos - Ionity stellt E-Säulen bei Dresden auf

Der Autobahnrasthof Dresdner Tor Nord hat jetzt vier Ladesäulen für Elektroautos. Aufgestellt hat sie die Ionity GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen von Volkswagen, Audi, Porsche und Ford.

17.04.2019

„Er war kalt, zeigte keine Zuneigung und war oft betrunken“: So beschrieb die 35-jährige Ehefrau am Dienstag vor Gericht Eduardo A. Ihr Mann soll am 28. Juli vergangenen Jahres die beiden gemeinsamen Töchter aus Rache getötet haben.

17.04.2019

282 Unfallschwerpunkte gibt es in Dresden, darunter zwölf sogenannte „Massen-Unfallhäufungsstellen“. Das geht aus einer Liste der Unfallkommission von 2015 hervor – neuere Daten gibt es noch nicht. Die Kommission legt derzeit fest, welche Unfallschwerpunkte sie als nächstes entschärfen will.

17.04.2019