Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresden bietet Schulkindern in den Ferienwochen ein volles Programm
Dresden Lokales Dresden bietet Schulkindern in den Ferienwochen ein volles Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 30.06.2018
Beim Kindernachtskaten wird auf Inlinern durchs abendliche Dresden gerollt. Quelle: Bettina Niesar
Anzeige
Dresden

Die Schulzeit ist vorbei, die großen Sommerferien stehen vor der Tür. Endlich können sich die Schüler wieder Zeit für die wichtigen Dinge nehmen. Über die Ferientage können Kinder wieder zahlreiche Freizeitangebote im Raum Dresden nutzen. Inhaber des Ferienpasses Dresden erhalten in den fünf Schulferienwochen Vergünstigungen und Rabatte.

Sport

Im Trainingszentrum der Dresden Monarchs, Bärnsdorfer Straße 2, können sich Sportskanonen beim Football-Summer-Camp die Grundlagen des American Football aneignen. Vom 6. bis zum 10. August finden das Camp jeweils von 9 bis 15 Uhr statt. Erfahrene Trainer zeigen Kindern von sechs bis 14 Jahren Tricks und Kniffe. Für Mädchen, die es nicht so körperlich, sondern eher tänzerisch mögen, findet zeitgleich im Trainingszentrum das Cheerleader-Camp statt. Zum Abschluss winkt den Teilnehmern beider Camps eine Einladung zum Monarchs-Heimspiel im Heinz-Steyer-Stadion. Die Teilnahme am Camp kostet 7 Euro pro Tag, 5 Euro für Kinder mit Ferienpass. Eine Anmeldung per Mail an news@dresden-monarchs.de ist bis eine Woche vorher erforderlich.

In der Trainingseishalle der EnergieVerbund Arena, Magdeburger Str. 10, ist in den Ferien Sommer-Eislaufen möglich. Vom 18. Juli bis zum 8. August können jeden Mittwoch, von 10 bis 12 sowie von 16 bis 18 Uhr, die Schlittschuhe geschnürt werden. Ferienpass-Inhaber erhalten einmalig kostenfreien Eintritt in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen. Dieser zahlt 4,50 Euro Eintritt, für Kinder ohne Ferienpass beträgt der Eintrittspreis 3,50 Euro.

Durch das abendliche Dresden rollen, das können Schüler von sechs bis 14 Jahren beim Kindernachtskaten. Das kostenfreie Event findet vom 6. Juli bis zum 3. August immer freitags, 17 bis 19.30 Uhr, statt. Treffpunkt ist die Skater-Halfpipe an der Lingnerallee. Schutzausrüstung und Helm sind mitzubringen.

An der Sportstätte am Narzissenweg wird in den Ferien scharf geschossen: Der Dresdner Bogenschützenverein lädt Kinder von sieben bis zwölf Jahren ein, die eigene Treffsicherheit auf den Prüfstand zu stellen. Das gemeinsame Bogenschießen findet am 2., 6., 9., 13. und 30. Juli sowie am 3., 6. und 10. August, jeweils 16 bis 17 Uhr statt. Pfeile und Bogen werden zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme kostet einen Euro, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Eine Schnitzeljagd führt Kinder von acht bis elf Jahren wieder quer durch die Stadt – und zwar mit Bus und Bahn: Am 11. Juli, 9 bis 14 Uhr, veranstalten die Verkehrsbetriebe das DVB-Detektivspiel „Die Jagd nach dem goldenen Ticket“. Treffpunkt ist am DVB-Kundenzentrum, Postplatz 1. Die Teilnahme ist kostenlos, der Kauf eines Tagestickets ist erforderlich. Die ermäßigte DVB-Tageskarte kostet 5 Euro, für Kinder mit Ferienpass ist die Mitfahrt kostenfrei. Anmeldungen müssen bis eine Woche vorher per Mail an marketing@dvbag.de geschickt werden.

Führungen

Einmal neben dem heiligen Rasen stehen, einmal in den Stadionkatakomben umsehen – das ermöglicht das DDV-Stadion, Lennéstraße 12, jeden Mittwoch in den Ferien, jeweils von 16.30 bis 18 Uhr. Den Stadionführungen durch die Spielstätte der SG Dynamo Dresden können Kinder zwischen sechs und 14 Jahren beiwohnen. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Kind, 4 Euro für Kinder mit Ferienpass. Eine Anmeldung per Mail an info@ddv-stadion.de ist bis einen Tag vorher erforderlich.

Hinter die Kulissen der Luftfahrt können Kinder von sechs bis 14 Jahren bei der Flughafen-Mini-Tour schauen, die vom 3. Juli bis zum 10. August jeweils dienstags und freitags, 10 bis 11 Uhr, stattfindet. Die Busrundfahrt mit Terminalrundgang kostet mit Ferienpass 4 Euro, ohne 5 Euro und für Erwachsene 7 Euro. Bis einen Tag vorher kann sich unter den Nummern 881 33 00 und 881 33 60 angemeldet werden.

Essen & Trinken

Die Ursprungsregion des Kakao können Kinder zwischen sechs und neun Jahren am 4. und 25. Juli von 10 bis 14 Uhr in der Schokoladenwerkstatt kennenlernen. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten des aha-anders handeln e.V, Kreuzstraße 7, statt. Inklusive selbst zubereitetem Mittagessen kostet die Teilnahme 4 Euro und muss bis eine Woche vorher unter einewelt@aha-bildung.de angemeldet werden.

Auf dem Abenteuerspielplatz Johannstadt, Silbermannstraße 16, wird am 27. Juli, 14 bis 17 Uhr, gemeinsam Brot gebacken. Das kulinarische Angebot richtet sich speziell an Kinder zwischen sechs und 14 Jahren. Die Teilnahme kostenfrei, eine Anmeldung per Mail an bewusstsinn@emailn.de ist bis zum 25. Juli erforderlich.

Alles über das französische Nationalgericht erfahren Kinder von 6 bis 12 Jahren auf der Crêpes-Party des Institut Francais, die am 4. Juli, 14 bis 16.30 Uhr, in den Institutsräumen, Kreuzstraße 6, steigt. Die Teilnahme kostet 6 Euro, 8 Euro ohne Ferienpass. Anmeldungen sind bis einen Tag vorher per Mail an info.dresden@institutfrancais.de möglich.

Feste & Feiern

Vom 2. bis 13. Juli, jeweils 9 bis 17 Uhr, findet wieder die Kitrazza statt. Die „KinderTraumZauberStadt“ mit Zelten und Baumaterial wird am Wilsdruffer Ring 34-36 aufgebaut. Die „Kitrazzianer“ von sieben bis elf Jahren können auf dem Areal planen, hämmern, basteln und kochen was das Zeug hält. Die Teilnahme kostet 150 Euro für beide Wochen bzw. 90 Euro in für die erste und 70 Euro für die zweite Woche. Eine Anmeldung ist bis zum 1. Juli unter kitrazza.de möglich.

Das Kinder- und Jugendhaus „Alte Feuerwehr“ lädt am 4. August, von 10 bis 18 Uhr zum Badfest
am Stauseebad Cossebaude, Meißner Str. 26. Das Event kann mit einem Rutschwettbewerb, Musik, Volleyball, Hüpfburg, Neptuntaufe und Kinderschminken aufwarten. Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 2,50 Euro, Kinder 2,20 Euro.

Kunst & Kreativangebote

Fashion-Interessierte haben in der Modeblog-Woche vom 6. bis 10. August die Möglichkeit, werktags von 14 bis 17 Uhr alles über Modeblogs zu erfahren. Für 3 Euro am Tag, 2 Euro mit Dresden-Pass, entwerfen die Kinder in der Alten Feuerwehr an der Talststraße 5 eigene Accessoires und lernen den technischen Aufbau von Blogs kennen. Die Anmeldung sollte bis eine Woche vor Start per Mail an kjh@alte-feuerwehr.de erfolgen.

Nachwuchs-Architekten und Filmemacher zwischen zehn und 14 Jahren können beim Lego- und Filmangebot Fantasiewelten aus kleinen Steinen bauen und gleichzeitig filmerisch experimentieren. Das kostenfreie Angebot findet am 21. und 22. Juli, jeweils 10 bis 18 Uhr, in der Johannstadthalle, Holbeinstraße 68, statt. Eine spezielle Elternerlaubnis ist erforderlich, Anmeldungen sind bis eine Woche vorher unter crossmediatour.de möglich.

Mit den Dresdner Kapellknaben erleben Kinder von sechs bis zehn Jahren das Experiment Stimme. Am 3. und 5. Juli sowie am 9. August, jeweils von 9 bis 12 Uhr, wird gesungen und erfahren, was die eigene Stimme alles kann. Für das kostenfreie Angebot muss sich per Mail an info@kapellknaben.de angemeldet werden. Per Mail wird auch der Ort bekanntgegeben.

Wie wird man DJ oder DJane? Das lernen Kinder zwischen zwölf und 14 Jahren bei der Musikproduktion von CrossMediaTour und ColoRadio, Riesaer Straße 32. Am 1. und 3. August von 10 bis 16 Uhr können Schüler samplen, loopen und vieles mehr ausprobieren. Die Anmeldung ist bis eine Woche vorher unter crossmediatour.de erforderlich.

Fremde Kulturen entdecken

Kinder zwischen 9 und 14 Jahren sind am 9. und 12. Juli, 15 bis 18 Uhr, eingeladen, Spiele aus aller Welt auszuprobieren – beim kostenfreien Spielehof des Ausländerrats. Auf dem Gelände an der Heinrich-Zille-Straße können auch exotische Cocktails gemixt und Buttons gedruckt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die brasilianische Kampfkunst können Schüler von 12 bis 14 Jahren am 11. Juli, 14.30 bis 16.30 Uhr, beim Capoeira-Workshop in der Louise, Louisenstraße 41, kennenlernen. Bis eine Woche vorher können sich Interessenten per Mail an louise@malwina-dresden.de für das kostenfreie Angebot anmelden.

Tierisch

Sommer, Sonne, Streichelzoo: In den Sommerferien wird wieder ein buntes Ferienprogramm im Zoo an der Tiergartenstraße geboten. Vom 30. Juni bis 12. August erfahren kleine Zoobesucher täglich ab 11 Uhr an den Tierpflegertreffpunkten alles über ihre Lieblingstiere. Jeden Tag steht ein anderes Tier im Fokus: Dienstag etwa der Elefant, am Freitag ist es die Reisenschildkröte. Der Zoo-Eintritt kostet 12 Euro, für Kinder 4 Euro.

Von Junes Semmoudi und Tomke Giedigkeit

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Stadtrat hat am Freitag mit den Stimmen der rot-grün-roten Mehrheit die Satzung über Stellplätze und Garagen sowie Abstellplätze für Fahrräder beschlossen. Ab sofort können Investoren die Zahl der notwendigen Stellplätze reduzieren, wenn sich ihre Bauvorhaben in unmittelbarer Nähe zu S-Bahn-Stationen oder Straßenbahnhaltestellen befinden.

30.06.2018

Am Sonntag findet vor dem Dresdner Landgericht an der Lothringer Straße 1 um 14 Uhr das Gedenken an Marwa El-Sherbini statt. El-Sherbini wurde am 1. Juli 2009 mit rassistischem Motiv ermordet, als sie im Landgericht als Zeugin aussagte.

30.06.2018

25 Meisterschüler des Tischler- und Malerhandwerks präsentieren am Wochenende ihre Prüfungsarbeiten in der Orangerie im Pillnitzer Schlosspark. Die Ausstellung „Meisterhafte Kreationen“ hat am Sonnabend und am Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

30.06.2018
Anzeige