Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden-Neustadt: Brücke am Königsufer ist fertig gestellt

Bauende Dresden-Neustadt: Brücke am Königsufer ist fertig gestellt

Die Bauarbeiten an der Brücke am Königsufer im Zuge der verlängerten Glacisstraße/Rosa-Luxemburg-Platz sind abgeschlossen. Damit ist auch die Zufahrtsstraße zum Elberadweg wieder uneingeschränkt nutzbar. Die Bauarbeiten gingen seit August 2016.

Symbolfoto

Quelle: Archiv

Dresden. Die Bauarbeiten an der Brücke am Königsufer im Zuge der verlängerten Glacisstraße/Rosa-Luxemburg-Platz sind abgeschlossen. Damit ist auch die Zufahrtsstraße zum Elberadweg wieder uneingeschränkt nutzbar.

Seit August 2016 wurde das durch das Hochwasser 2013 beschädigte und im Februar 2014 zurückgebaute Bauwerk wieder neu errichtet.

Die Brücke und Freitreppe können allerdings erst ab Ende Juli für Fußgänger freigegeben werden. Grund dafür ist die Wegedecke am Fuß der Brücke. Diese konnte erst kurz vor Bauende fertig gestellt werden und muss vor Nutzung noch weitere vier bis sechs Wochen „ruhen“.

Die Treppe an der Albertbrücke ist bereits freigegeben, sodass Fußgängern der kurze Weg zum Elbufer zur Verfügung steht. Fahrradfahrer können die Zufahrtsstraße und den wiederhergestellten Elberadweg nutzen. Die Rekultivierung der „Trampelpfade“ im Staudengarten erfolgt diesen Herbst.

Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme betrugen rund 1,3 Millionen Euro.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.