Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresden Excellence Award – Studentin der HTW wird ausgezeichnet
Dresden Lokales Dresden Excellence Award – Studentin der HTW wird ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 11.02.2018
Giovanni Battista Piranesi: Der runde Turm, aus der Folge Invenzioni Capric di Carceri, Rom 1750, Radierung, 547 × 413 mm (Blatt, entlang des Plattenrands beschnitten), Kupferstich-Kabinett, Foto: Herbert Boswank Quelle: Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Dresden

Dresden zeichnete am 10. Februar seine brillantesten Köpfe aus. Die Landeshauptstadt vergab in diesem Jahr zum ersten Mal den „Dresden Excellence Award“ für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten. Zu den diesjährigen Preisträgern zählt auch eine Absolventin der Fakultät Informatik / Mathematik der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW). Evelyn Zinnatova wurde für ihre Diplomarbeit „Piranesi zum Anfassen – Eine Druckgrafik wird erlebbar“ im Bereich Medieninformatik ausgezeichnet. Der glücklichen Gewinnerin winkt damit ein mit 6000€ dotiert Preis.

Auf der Basis der Radierung „Der runde Turm“ von Giovanni Battista Piranesi (1720-1778) entwickelte Zinnatova ein dreidimensionales Tastmodell, das Blinden und Sehbehinderten ebenso wie Sehenden einen neuartigen Zugang zu diesem Werk aus der berühmten Serie der „Carceri“ ermöglicht. Über einen Vorlesestift können sehbehinderte Ausstellungsbesucher zusätzliche Audioinformationen selbstständig abrufen. Den Bedürfnissen der Zielgruppe entsprechend erhielt der im Original schwarz-weiße Turm ein buntes Aussehen mit starken Farbkontrasten.

Neben Evelyn Zinnatova, die einzige Preisträgerin der HTW, wurden auch Hanna Zinner, Studentin an der Technische Universität ausgezeichnet, die mit ihrer Bachelorarbeit zum juristischen Thema „Die Rede Xi Jinpings“ überzeugen konnte. Dr. Robert Böhm räumte das mit 12 000€ am höchsten dotierte Preisgeld für seine Habilitation über textilverstärkte Verbundwerkstoffen für hochtechnologische Leichtbauanwendungen ab. Dr. Tim Erdmann wurde mit seiner englischsprachigen Promotion über organische Transistoren mit 9 000€ ausgezeichnet.

Der neue „Excellence Award“ zeichnet fachspezifische wie auch fachübergreifende Arbeiten in sämtlichen Wissenschaftsbereichen aus. Bewerbungen, die für die Dresdner Stadtentwicklung und Stadtgesellschaft eine besondere Relevanz und Zukunftsorientierung vorweisen können, stehend dabei besonders im Fokus.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Karieretag, BSZ für Elektrotechnik - Karieretag im BSZ für Elektrotechnik

Am Sonnabend, dem 3. März, findet in der Zeit von 9 bis 13 Uhr erstmals der Ausbildungs- und Karrieretag am BSZ für Elektrotechnik, Strehlener Platz 2, statt.

11.02.2018

Seit knapp einen Jahr ist „Pulse of Europe" mit ihren Demonstrationen für ein vereintes, demokratisches sowie einheitliches Europa auch in Dresden aktiv. Am 3. März wird auf dem Neumarkt Geburtstag gefeiert. Im Fokus: Die Parlamentswahl in Italien.

11.02.2018

Den ersten Soldaten, der gekämpft, womöglich auch getötet hatte, traf Michael Zimmermann 1988 in der Sowjetunion. „Ein Jugendlicher, der in Afghanistan war“, erinnert er sich. „Schlagartig wurde mir bewusst: Krieg ist etwas ganz Reelles.“ Der 59-Jährige ist der neue Beauftragte für Friedens- und Versöhnungsarbeit der sächsischen Landeskirche.

11.02.2018