Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dreifeldsporthalle geht in Betrieb

Schulen und Sportvereine nutzen Neubau gemeinsam Dreifeldsporthalle geht in Betrieb

Dresdens Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann (CDU) übergibt am Mittwoch, 7. Juni, in Gruna eine neue Dreifeldsporthalle an die Schüler der 107. Oberschule und der 108. Grundschule.

Dresden, Geisingstraße 51.0410152 13.7822612
Google Map of 51.0410152,13.7822612
Dresden, Geisingstraße Mehr Infos
Nächster Artikel
Innovatives e-bike der TU Dresden soll in Serie gehen


Quelle: Andre Kempner

Dresden. Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann (CDU) übergibt am kommenden Mittwoch, 7. Juni, die neue Dreifeldsporthalle an der Geisingstraße in Gruna an die Schüler der 107. Oberschule und der 108. Grundschule.

Die alten Sporthallen sind im September 2015 abgebrochen worden. Einen Monat später begann der Bau der neuen Dreifeld-Schulsporthalle. Die Halle hat zwei Geschosse. Im Erdgeschoss befinden sich die Umkleideräume mit den Dusch- und Toilettenräumen und die drei Spielfelder. Im Obergeschoss erstrecken sich entlang der Galerie 64 Tribünenplätze und weitere Umkleideräume.

Die Sporthalle bietet nicht nur den Schülern, sondern auch Sportvereinen gute Bedingungen. Die Halle ist individuell teilbar und dient wochentags dem Schulsport. Abends und an den Wochenenden nutzen die Vereine SV Kreuzschule Dresden e.V., Dresden-Mitte 1950 e.V., Kidds Kindersportverein, Postsportverein e.V. und TSV Dresden e.V. die Räume für Sportarten wie Volleyball, Ringen und Badminton. Die Gesamtkosten für den Neubau belaufen sich auf 4,25 Millionen Euro. 2,8 Millionen Euro davon sind Fördermittel des Freistaates.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
23.08.2017 - 12:06 Uhr

Die schwarz-gelben Kicker absolvierten am Mittwoch eine besonders intensive und lange Einheit.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.