Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Diskussionsrunde über die Zukunft der Mobilität in der Stadt
Dresden Lokales Diskussionsrunde über die Zukunft der Mobilität in der Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 25.09.2017
Raoul Schmidt-Lamontain (Die Grünen) nimmt an der Diskussion teil. Quelle: brauers.com
Anzeige
Dresden

Die Abschlussveranstaltung der Reihe „Zurück oder Zukunft? Wie wir in Dresden leben wollen“ findet am Mittwoch, 27. September, um 19 Uhr in Deutschen Hygiene-Museum statt. Unter dem Motto „Wie werden wir unterwegs sein?“ diskutieren Dr. Weert Canzler, Sprecher des Leibniz-Forschungsverbundes Energiewende, Martin Randelhoff, Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, sowie Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Die Grünen). Im Raum steht unter anderem die Frage, was eine Stadt tun muss, um Voraussetzungen für eine zukunftsorientierte, flexible, digitale Mobilität zu schaffen. Der Eintritt ist frei.

Von gm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der deutsch-türkische Autor und Rechtspopulist Akif Pirinçci steht von Montag in Dresden vor Gericht. Er hatte einen Strafbefehl wegen Volksverhetzung nicht akzeptiert, weshalb es nun am Dresdner Amtsgericht zur Verhandlung kommt.

25.09.2017

Es war knapp, doch es hat gereicht: Die CDU hat ihre beiden Direktmandate in Dresden verteidigt. Die erwartet klare Sache war es jedoch keineswegs. Zu Beginn der Auszählung lagen in beiden Wahlkreisen erst einmal die AfD-Kandidaten vorne.

25.09.2017

Wenig Jubel – viele lange Gesichter: Der Wahlabend verlief für die Dresdner Politiker und ihre Unterstützer selten so, wie gewünscht. Lediglich bei der FDP und der AfD war bei der Verkündung der ersten Zahlen der Jubel riesig.

25.09.2017
Anzeige