Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Digitalisierung und „Fake News“ in Zeiten des Wahlkampfs
Dresden Lokales Digitalisierung und „Fake News“ in Zeiten des Wahlkampfs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 22.08.2017
Symbolbild.  Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

 Die Digitalisierung ist auch im diesjährigen Wahlkampf ein viel beachtetes Thema. Nie war es so wichtig, potenzielle Wähler online zu erreichen. Doch dieser Weg birgt auch Gefahren – „Fake News“ sind dieser Tage allgegenwärtig und können den Wahlkampf beeinflussen. Die Veranstaltung „Zwischen Bots und Spots“ am Donnerstag, 24. August, soll einen Überblick über den digitalen Wahlkampf geben. Vorträge von Wahlbeobachter Martin Fuchs, Politikwissenschaftler Kay Hinz und Technik-Idealist Karsten Schramm beleuchten das bisherige Geschehen, die Rolle von sozialen Netzwerken und die auf Nutzer zugeschnittenen Informationen. Beginn in der sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, Schützenhofstraße 36, ist um 9.30 Uhr. Um Anmeldung unter event@vzs.de wird gebeten.

Von gm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Terrakottaarmee in der Zeitenströmung - Reisevortrag von Ulrike Hecker

Im Rahmen der Ausstellung „Die Terrakottaarmee und das Vermächtnis des Ewigen Kaisers“ in der Zeitenströmung können Interessierte am Freitag, 25. August, um 18.30 Uhr einen Reisevortrag der China-Expertin Ulrike Hecker hören. Der Vortrag umfasst das Mausoleum und die Ausgrabungsstätte in Xi’an sowie die Ausstellung der Krieger im Shaanxi-Provinzmuseum.

22.08.2017

Auf dem Fußgängerboulevard am Goldenen Reiter sorgen leere Sandsteinsockel für Verwunderung. Bis 2014 standen hier Skulpturen. Doch weil sie sehr beschädigt waren, wurden sie abgebaut und im Lapidarium in der Zionskirche eingelagert. Nach einer Recherche unserer Zeitung werden die Originale auch nicht zurückkehren.

22.08.2017
Lokales Wenn im Herbst die bunten Blätter fallen.. - Abgabe von Straßenbaumlaub ist in Dresden kostenlos

Dresdner Grundstückseigentümer können Laub von Straßenbäumen gebührenfrei von Freitag, 25. August, bis zum Freitag, 20. Dezember 2017, bei den städtischen Wertstoffhöfen und Grünabfallannahmestellen abgeben. Zusätzlich wird Laub von Rosskastanien, das mit der Miniermotte befallen ist, gebührenfrei angenommen.

22.08.2017
Anzeige