Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dieselfahrer? Verbraucherzentrale klärt auf
Dresden Lokales Dieselfahrer? Verbraucherzentrale klärt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 15.09.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Am 19. September lädt die Verbraucherzentrale um 17 Uhr auf den Fetscherplatz 3 zu einer Informationsveranstaltung rund um das Thema Dieselskandal ein. Konkret soll der Frage auf den Grund gegangen werden: „Welche Rechte habe ich als Dieselfahrer?“

Damit reagiert die Verbraucherzentrale auf die Verunsicherung vieler Dieselfahrer und möchte Aufklärungsarbeit leisten, in dem sie aufzeigt, welche Fahrzeuge vom Dieselskandal betroffen sind.

Um vorherige Anmeldung für die Veranstaltung in Dresden wird gebeten unter 0351-4593484 oder dresden@vzs.de. Der Eintritt ist frei.

Von Carolin seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Staatlichen Kunstsammlungen Dresden - Oberbürgermeister sprechen Tacheles in Dresden

Der Verein Atticus veranstaltet am 26. September um 19 Uhr im überdachten Innenhof des Residenzschlosses der Staatlichen Kunstsammlungen das Dialogformat „TACHELES in sächsischen Städten“.

15.09.2017

Am 20. September geht die Volkshochschule in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Technischen Universität Dresden dem Phänomen der „Hate Speech“ auf den Grund. Der Vortrag „Hate Speech und Meinungsfreiheit“ von Joachim Scharloth beginnt um 18 Uhr im Bürogebäude auf der Wiener Straße 48 (Raum 0004).

15.09.2017

Von Montag bis 13. April wird die Bismarckstraße zwischen den Straßen Am Steingarten und Langer Weg am Gewerbestandort Niedersedlitz für rund 650 000 Euro instand gesetzt. Die Straße ist in dieser Zeit für den Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitung ist geplant.

15.09.2017
Anzeige