Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Die Nacht der Cocktails: Dresdner Barockviertel lädt zu einem Rundgang der besonderen Art
Dresden Lokales Die Nacht der Cocktails: Dresdner Barockviertel lädt zu einem Rundgang der besonderen Art
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 09.09.2015
Johanna Trobisch vom Hotel The Westin Bellevue (l.) und Claudia Rochow aus der Parfümerie Thiemann probieren die ersten Cocktails. Quelle: Christian Juppe

Dieses Zitat hat sich das Dresdner Barockviertel zu Herzen genommen und feiert am Donnerstag, 11. September, bereits zum fünften Mal unter dem Motto "charmant & erfrischend" die Cocktailnacht.

Die offizielle Eröffnung findet 18 Uhr auf der Hauptstraße zwischen SchwarzMarktCafé und Dreikönigskirche statt. Die Tänzerin Daniela Schwalbe gibt den Gästen mit dem Blumen-Cocktail eine tänzerische Einführung in den Abend. Anschließend gibt Bänkelsänger Balthasar Briesemuth Biedermann die Straßen und Gassen des Viertels für einen besonderen Rundgang frei.

Insgesamt öffnen knapp 30 Händler und Geschäfte an diesem Abend ihre Türen länger und bieten den Gästen ihre eigenen Cocktailkreationen an. Vom "The Dublin Throat Torture" (zu deutsch: "Die Dubliner Kehlenfolter") über den "Lachma!" bis hin zum "Horst" und "Beauty Devil" gibt es allerhand zu entdecken und zu probieren. Jedes Getränk wird circa zwei Euro kosten. Die Einnahmen stecken sich die Teilnehmer der Cocktailnacht aber nicht in die eigenen Taschen, sondern spenden sie für einen guten Zweck. So gehen die Gelder beispielsweise an den Sonnenstrahl e.V. oder an die Kindervereinigung Dresden.

Zusätzlich zu den erfrischenden Getränken haben sich viele Händler auch ein kleines Rahmenprogramm ausgedacht. So kann sich der Besucher der Parfümerie Thiemann schminken las- sen. Das Geschäft N°1 Mode Express lädt wiederum zu Tanzshows ein. Seinen Höhepunkt findet der Abend um 21.30 Uhr am Rebeccabrunnen, wo Daniela Schwalbe mit einer Feuershow begeistern will. Anschließend findet noch das "Come Together" im Bülow Palais statt. Hier können die Besucher des Barockviertels die Macher, Geschäftsinhaber und Künstler der Cocktailnacht kennen lernen.

Alle Teilnehmer sind im Internet unter www.barockviertel.de zu finden

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 02.09.2014

Nadine Steinmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ingenieure aus der sächsischen Landeshauptstadt haben ein Verfahren entwickelt, das den Siliziumverbrauch in der Mikroelektronik, Solarindustrie und in anderen Branchen drastisch senken könnte: Statt das Rohmaterial für Chips erst mühsam zu reinigen und zu züchten, um es dann zu zersägen und dabei massenhaft Span-Abfall zu erzeugen, spalten die Experten der jungen Firma "Siltectra" die "Wafer" mithilfe vom Kunststoff und Kälte - sie ziehen die Chip-Scheiben (Wafer) wie Klebezettel von einem Block.

09.09.2015

Fast 3800 junge Menschen starten diese Woche in ihre Ausbildung bei Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung in Ostsachsen. Zum Beginn des Ausbildungsjahres konnte die IHK Dresden 3779 neue betriebliche Lehrverträge registrieren, was einem Zuwachs von 2,6 Prozent (95 Plätze) gegenüber dem Vorjahr entspricht, teilte die Kammer mit.

09.09.2015

Am kommenden Wochenenden stellen im Palais Großer Garten in Dresden angehende Floristmeister des Dresdner Instituts für Floristik ihre Prüfungsstücke aus.

09.09.2015