Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Die Johannstadt lässt die Puppen tanzen
Dresden Lokales Die Johannstadt lässt die Puppen tanzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 06.12.2018
„Das singende klingende Bäumchen“ Quelle: WHScholz
Dresden

Am Sonntag, 16. Dezember, ab 10 Uhr lädt die JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, zum Puppentheater „Das singende klingende Bäumchen“ ein.

Es geht um eine Prinzessin, die unbedingt das singende klingende Bäumchen haben will und einen Prinzen, der ihr jeden Wunsch erfüllen möchte. Da hat er die Rechnung aber ohne den Zwerg gemacht. Das Grimmsche Märchen wird in 45 Minuten erzählt und gespielt von Bianka Heuser. Geeignet ist es für Kinder ab vier Jahren. Der Eintritt ist frei.

Hauptfiguren Quelle: Heuser
Prinz und Prinzessin. Quelle: WHScholzWHScholz

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Vietnamesin Kim Phuc Phan Thi bekommt für ihr Friedensengagement den 10. Internationalen Dresden-Preis. Sie wurde 1972 mit einem Kriegsfoto bekannt.

06.12.2018

Mehr als eine Woche lang hat Familie Seltmann für die DNN einen VW Passat GTE getestet. Vom Werkstattbesuch bis zum Familienausflug war alles dabei. Das Fazit fällt durchwachsen aus.

06.12.2018

Alljährlich wird es im Dezember unruhig in den Amtsstuben von Görlitz über Dresden bis Leipzig. Der sächsische Rechnungshof legt seinen Jahresbericht vor. Das sagen die Finanzprüfer zu Dresden und der Region.

06.12.2018