Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Die Jecken schwimmen wieder! – DLRG Dresden feiert 20 Jahre Faschingsschwimmen

Dresden Die Jecken schwimmen wieder! – DLRG Dresden feiert 20 Jahre Faschingsschwimmen

Zum 20. Jubiläum lädt die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft Bezirk Dresden e.V. (DLRG Dresden) am 4. Februar 2018 zu Dresdens eisigstem Badevergnügen ein.

Voriger Artikel
Vorsicht, ansteckend! – Hygienemuseum klärt über Zoonosen auf
Nächster Artikel
Residenzschloss bleibt wegen Wartungsarbeiten geschlossen

Zum 20. Jubiläum lädt die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft Bezirk Dresden e.V. (DLRG Dresden) am 4. Februar 2018 zu Dresdens eisigstem Badevergnügen ein.

Quelle: Pr

Dresden. Zum 20. Jubiläum lädt die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft Bezirk Dresden e.V. (DLRG Dresden) am 4. Februar 2018 zu Dresdens eisigstem Badevergnügen ein. Treffpunkt für alle Faschings-Schwimmer ist 10 Uhr am DLRG-Info-Stand auf den Elbwiesen unterhalb der Augustusbrücke auf der Neustädter Seite. Die Startgebühr beträgt fünf Euro pro Person. Der Verein erwartet um die hundert Teilnehmer, die meist kreativ verkleidet.

„Das Anbaden in der Elbe ist nichts Alltägliches und wird weiterhin für viele eine Herausforderung sein“, mahnt Dominic Lorenz, Sprecher der DLRG Dresden und empfiehlt eine Abhärtung z.B. in Form von Wechselduschen und einem kleinen Fitnessprogramm. Am ersten Sonntag im Februar darf Groß und Klein dann, am besten mit Kostüm, den inneren Schweinehund überwinden und auch mal seine Grenzen austesten.

Noch können Eisbader und Winterschwimmer die Faschingskleider zurechtlegen und sich für das eisige Schwimmvergnügen online unter www.dresdner-faschingsschwimmen.de registrieren. „Jeder kann ganz nach seinem persönlichen Empfinden zwischen den altbewährten Distanzen von 400 Meter, zwischen Carola- und Augustusbrücke und 800 Meter, zwischen Albert- und Augustusbrücke wählen“, erklärt Dominic Lorenz. Zuerst starten die ganz Waghalsigen auf der langen Strecke, bevor sich der größere Pulk auf der 400 Meter-Strecke ins Wasser begibt. Abgesichert wird die Veranstaltung von den Rettungsschwimmern der DLRG Dresden.

Von Carolin Seyffert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
22.01.2018 - 11:38 Uhr

Englische Woche für die U19 U17 spielt gegen gleichaltrige Erfurter Remis.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.