Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
„Die Blogger-Szene will sichtbarer werden“

#BSEN2 – Blogger- und Onliner-Konferenz „Die Blogger-Szene will sichtbarer werden“

Welche Rollen und Einflüsse Blogger und Onliner im Zusammenhang mit der Veränderung der Gesellschaft durch die Digitalisierung haben, soll bei der Konferenz #BSEN2 eruiert werden. Am Freitag, 1. September, treffen dazu in der Gläsernen Manufaktur zum zweiten Mal zahlreiche Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft, Medien, von Agenturen und Online-Portalen aufeinander.

Dresden, gläserne manufaktur 51.044989 13.75616
Google Map of 51.044989,13.75616
Dresden, gläserne manufaktur Mehr Infos
Nächster Artikel
30 Manufakturen und Gewerke präsentieren sich

Peter Stawowy, Herausgeber des Medienmagazins Funkturm und des Medienblogs Flurfunk, ist Organisator der #BSEN2.
 

Quelle: Andre Forner (Der Peoplefotograf)

Dresden.  Welche Rollen und Einflüsse Blogger und Onliner im Zusammenhang mit der Veränderung der Gesellschaft durch die Digitalisierung haben, soll bei der Konferenz #BSEN2 eruiert werden. Am Freitag, 1. September, treffen dazu in der Gläsernen Manufaktur zum zweiten Mal zahlreiche Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft, Medien, von Agenturen und Online-Portalen aufeinander.

„BSEN“ steht für „Blogger spinnen ein Netzwerk“; Organisator Peter Stawowy, Herausgeber des Medienmagazins Funkturm, rechnet mit rund 160 Teilnehmern. Das Programm zwischen 8.30 und 18 Uhr besteht aus zahlreichen Vorträgen und Kurzbeiträgen sowie einer Abschlussdiskussion. Dazwischen soll es reichlich Zeit geben, Netzwerke und Kontakte zu pflegen.

„Die Blogger-Szene ist agiler, als man glauben mag“, sagt Stawowy, „daher hat sie sich zum Ziel gesetzt, auch nach außen hin sichtbarer zu werden.“ In den Vorträgen stellen sich Blogger und Initiativen vor. Robert Basic, Urgestein der Bloggerszene, diskutiert mit Teilnehmern über die Kernfragen des Bloggens. Tim Tschapek wird unterschiedliche sächsische Bloggerszenen vergleichen. Interessenten können sich auf bsen.flurfunk-dresden.de für freie Plätze anmelden. Tickets gibt es unter dieser Adresse zum Preis von 59 Euro für Blogger und Onliner sowie 149 Euro für Unternehmen und Agenturen.

Von gm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.01.2018 - 14:59 Uhr

Die Winterpause ist langsam aber sicher auch für die Amateurkicker vorbei. In der Landesklasse beginnt das Training für die zweite Saisonhälfte.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.