Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Die Arbeiten an der B6 gehen voran
Dresden Lokales Die Arbeiten an der B6 gehen voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:56 26.02.2018
Hier auf der B6 neben dem Stauseebad wurden die ersten Bäume gefällt, weil sich der Strassenverlauf ändert. Quelle: Jürgen-M. Schulter
Dresden

Die Fällarbeiten sind notwendig, da sich künftig der Strassenverlauf ändert: Die neue Straße soll einen Bogen über den Stausee-Parkplatz machen, um sich dann wieder in den derzeitigen Verlauf einzufädeln. Am 1. März geht der Ausbau der Bundesstraße weiter. Es erfolgt eine halbseitige Sperrung, die durch eine Ampel geregelt wird. Im Herbst 2019 sollen die Arbeiten vollständig abgeschlossen sein.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sascha Kühn soll die Pleite seiner Firma nicht fristgerecht angezeigt haben, obwohl er als Geschäftsführer wusste, dass das Unternehmen Verbindlichkeiten nicht mehr zahlen konnte. Zudem, so die Staatsanwaltschaft, habe er Bilanzen, die er als Geschäftsführer jährlich aufzustellen hat, zu spät erstellt.

26.02.2018

Geldmangel, fehlende Genehmigungen und das Gefühl von der Stadt vergessen zu werden: Die Sanierungsarbeiten am denkmalgeschützten Chinesischen Pavillon am Weißen Hirsch stocken. „Uns fehlen 400 000 Euro“, sagt Margita Herz, Mitglied des Vereins „Chinesischer Pavillon zu Dresden“.

26.02.2018

Die Baumesse Haus hat im Vergleich zum Vorjahr etwas weniger Besucher. Rund 30000 Menschen kamen von 22. bis 25. Februar 2018 auf das Dresdner Messegelände. Die Veranstalter zeigen sich zufrieden.

26.02.2018