Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Deutscher Engagementpreis: Dresdner Flüchtlingsprojekt ausgezeichnet
Dresden Lokales Deutscher Engagementpreis: Dresdner Flüchtlingsprojekt ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 08.12.2015
Das Dresdner Projekt „Deutschkurse Asyl Migration Flucht“ wurde mit dem diesjährigen Sonderpreis „Willkommenskultur gestalten“ ausgezeichnet. Quelle: ttr
Anzeige
Berlin

Der Deutsche Engagementpreis geht in diesem Jahr an sieben Empfänger. Das Dresdner Projekt „Deutschkurse Asyl Migration Flucht“ wurde mit dem diesjährigen Sonderpreis „Willkommenskultur gestalten“ ausgezeichnet. Er ist mit 10.000 Euro dotiert und soll das Engagement in der Flüchtlingshilfe ins Licht der Öffentlichkeit rücken, wie der Veranstalter am Dienstag mitteilte. „Viele Menschen setzen mit ihrem Engagement ein großes Willkommenszeichen“, sagte Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD).

Neben Sonderpreis und Publikumspreis verleiht das Bündnis für Gemeinnützigkeit fünf weitere Auszeichnungen, die mit jeweils 5000 Euro dotiert sind. In der Kategorie „Grenzen überwinden“ gewann ein Kinderreporter-Projekt aus Berlin. Das Menschenrechtszentrum Cottbus e.V. aus Brandenburg erhielt den Preis „Demokratie stärken“. Der Deutsche Engagementpreis wird seit 2009 vergeben und würdigt bürgerschaftliches Engagement. In diesem Jahr waren zum ersten Mal rund 500 Organisationen und Initiativen, die eigene Auszeichnungen vergeben, aufgefordert, ihre Gewinner in das Rennen um den bundesweit ausgelobten Preis zu schicken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Händeringende Suche der Stadt nach Flüchtlingsunterkünften - Wohnungsmangel mit fatalen Folgen

Die händeringende Suche der Stadt nach Flüchtlingsunterkünften führt auch bei Dresdner Mietern zu schwerwiegenden Konsequenzen. Jetzt gibt es einen Hilferuf an die Stadt.

08.12.2015

Am Montag wurde die Bibliothek Laubegast wiedereröffnet. Sie war wegen der Umstellung auf die nutzerfreundliche RFID-Ausleihtechnologie für eine Woche geschlossen. Bisher wurden alle Medien über einen eigenen Strichcode erfasst, der einzeln eingescannt werden musste.

08.12.2015

Was wird aus der großen Waldfläche nördlich des Leutewitzer Parks? Die Stadtratsmehrheit, der Eigentümer, der Vorsitzende des Dresdner Mietervereins und eine Bürgerinitiative vertreten alle ihre eigenen Positionen und stehen sich teilweise unversöhnlich gegenüber.

08.12.2015
Anzeige