Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Deutsch-tschechisches Expertentreffen zum Hochwasserschutz in Dresden
Dresden Lokales Deutsch-tschechisches Expertentreffen zum Hochwasserschutz in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 09.09.2015
Elbe-Hochwasser in Dresden. Quelle: dpa
Anzeige

Im Mittelpunkt stehen die Themen Risikobewusstsein und Eigenvorsorge. „Neben dem fachlichen Austausch trägt das Forum insbesondere zur Intensivierung der Kontakte zwischen Wissens- und Verantwortungsträgern aus Tschechien und Sachsen bei“, erklärte Christian Korndörfer, Leiter des Dresdner Umweltamtes.

Die Teilnehmer kommen aus Kommunen, Fachbehörden und Ingenieurbüros. „Nur in grenzüberschreitender Zusammenarbeit können Hochwasser der Elbe bewältigt werden“. Es ist bereist das sechste Forum des auch von der EU geförderten Projektes zum Sächsisch-Tschechischen Hochwasserrisikomanagement (STRIMA).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Prall gefüllte Kleiderständer zierten am Sonnabend das Foyer der Staatsoperette Dresden. Im Rahmen eines Tages der offenen Tür hatte die Einrichtung ein weiteres Mal zum Kostümverkauf geladen.

09.09.2015

Es ist kurz vor 22 Uhr am Samstagabend. Langsam füllt sich das „Assi-Eck“ – wie die Kreuzung in inoffiziellen Kreisen heißt.

09.09.2015

Etwa ein halbes Dutzend Firmen und Organisationen hat sich am Wettbewerb um den Dresdner Rettungsdienst beteiligt. Das Vergabeverfahren soll die Aufteilung der Notfallrettung in der Landeshauptstadt neu regeln.

09.09.2015
Anzeige