Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Der UFA-Kristallpalast spendet an das Umundu-Festival
Dresden Lokales Der UFA-Kristallpalast spendet an das Umundu-Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 23.06.2017
Till Grahl übergibt im Namen des UFA-Kristallpalast die Spende an Siv-Ann Lippert vom Umundu-Festival  Quelle: czr
Dresden

 600 Euro sind für ein non-profit-Festival, das auf Spenden angewiesen ist, alles andere als wenig. Deswegen war die Freude der Umundu-Projektkoordinatorin Siv-Ann Lippert auch umso größer, als sie am Freitagvormittag diesen Spendenbetrag vom UFA-Kristallpalast entgegen nehmen durfte.

„Das Geld kommt aus dem Erlös alter Filmplakate, die im Kristallpalast regelmäßig verkauft werden“, sagt Till Grahl, Leiter des Kino-Marketings. „Wir arbeiten schon seit mehreren Jahren mit dem Umundu-Festival zusammen und freuen uns, es auch dieses Jahr wieder unterstützen zu können.“

Die Spende soll – thematisch passend – vor allem in die Finanzierung von Filmbeiträgen im Rahmen des Festivals investiert werden. „Das Geld können wir für die Leihgebühren von Filmen und die Saalmieten gut gebrauchen“, so Lippert.

Ziel der Umundu-Organisatoren ist es, die Festival-Veranstaltungen für alle Teilnehmer möglichst kostengünstig oder gar kostenlos anzubieten. Aus diesem Grunde sei man auf Spenden angewiesen und freue sich über jeden Beitrag.

Das Festival beschäftigt sich mit der nachhaltigen Gestaltung der Gesellschaft und einer lebenswerten Welt. Jedes Jahr im Oktober finden zu einem ausgewählten Thema verschiedene Beiträge in Form von Ausstellungen, Vorträgen und Workshops statt. 2017 wird das Thema „arm & reich“ sein. „Es ist sehr schwer, diese Thematik mit einer klassischen Festival-Stimmung zu verbinden“, räumt Lippert ein, „dennoch ist es ein unglaublich wichtiges Thema, dem Beachtung geschenkt werden muss.“

Das Festival wird vom 20. Oktober bis 28. Oktober in ganz Dresden stattfinden.

Von czr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das junge Dresdner Pärchen Lil Wendeler und Steffen Wolf zockt am Dienstagabend, den 27. Juni, beim Paarduell in der ARD um neues Futter für das Urlaubs-Sparschwein. Um 18 Uhr versuchen die Forstwissenschaftler ihre Quizgegner „hart aber fair“-Moderator Frank Plasberg und die Bestseller-Autorin Anne Gesthuysen mit ihrem Allgemeinwissen zu beeindrucken.

23.06.2017

Ab Montag bis zum 5. August lässt die Stadtverwaltung Dresden den Buswendeplatz an der Kreuzung Ockerwitzer Allee und Ockerwitzer Dorfstraße im Stadtteil Altfranken/Gompitz instand setzen. Die am Ostrand befindliche Bushaltestelle wird für rund 95 000 Euro barrierefrei ausgebaut und die platzbestimmende Mittelinsel erneuert, heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus.

23.06.2017

Etwa 80 Beschäftigte des Dresdner Einzelhandels haben am Freitag ganztägig die Arbeit niedergelegt. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi beteiligten sich Mitarbeiter der Firmen H&M, Netto, Esprit, Kaufland in Nickern, Ikea und Toys R Us an der Aktion.

23.06.2017