Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Demonstration gegen die venezolanische Regierung in Dresden

Ablehnung der Verfassungsreform Demonstration gegen die venezolanische Regierung in Dresden

Am Sonntag, 30. Juli, demonstrieren Venezolaner aus ganz Sachsen in Dresden auf der Wilsdruffer Straße vor dem Kulturpalast gegen die neue Verfassungsreform der Regierung Venezuelas. Motto der Kundgebung, die gleichzeitig in Köln, Frankfurt und Berlin stattfindet, lautet: „Weltweite-Ablehnung der neuen Verfassungsreform“.

Bei Unruhen in Venezuela haben in den letzten Monaten über 100 Menschen ihr Leben gelassen.

Quelle: dpa

Dresden. Am Sonntag, 30. Juli, demonstrieren Venezolaner aus ganz Sachsen in Dresden auf der Wilsdruffer Straße vor dem Kulturpalast gegen die neue Verfassungsreform der Regierung Venezuelas. Motto der Kundgebung, die gleichzeitig in Köln, Frankfurt und Berlin stattfindet, lautet: „Weltweite-Ablehnung der neuen Verfassungsreform“. Venezuelas Präsident Nicolás Maduro wird vorgeworfen, unter dem Vorwand, den schwelenden politischen Konflikt im Land zu lösen, Menschenrechte und politische Grundrechte zu missachten. Bei Unruhen und Protesten gegen die Regierung starben seit Anfang März mindestens 100 Menschen. Beginn der Kundgebung am Sonntag ist um 16 Uhr.

Von awo

Kulturpalast, Dresden 51.0509842 13.7383443
Kulturpalast, Dresden
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.01.2018 - 14:59 Uhr

Die Winterpause ist langsam aber sicher auch für die Amateurkicker vorbei. In der Landesklasse beginnt das Training für die zweite Saisonhälfte.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.