Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Demo gegen Abschiebepolitik in Dresden

Nach Gesetzesänderung Demo gegen Abschiebepolitik in Dresden

Am Sonnabendnachmittag demonstrierten rund 1000 Menschen unter dem Motto „Abschiebung stoppen nach Afghanistan oder sonst wohin!“ in der Dresdner Zentrum gegen die Abschiebungspolitik der Bundesregierung.

Die Demonstration auf dem Theaterplatz.

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden. Am Sonnabendnachmittag demonstrierten rund 1000 Menschen unter dem Motto „Abschiebung stoppen nach Afghanistan oder sonst wohin!“ im Dresdner Zentrum gegen die Abschiebungspolitik der Bundesregierung und dem Erklären von Afghanistan zum sicheren Herkunftsland.

Die Demonstration begann am Theaterplatz und verlief über den Postplatz und den Dr. Külz-Ring einmal um die Innenstadt. Nach DNN-Informationen kam es an der Straßenbahnhaltestelle Prager Straße zu kleineren Rangeleien zwischen Demonstranten und Passanten.

An der Demonstration beteiligten sich sowohl Deutsche als auch Menschen anderer Herkunft.

e04023bc-c466-11e6-9243-f738b16db2ba

Am Sonnabend demonstrierten rund 1000 Menschen gegen die Abschiebepolitik der Bundesregierung

Zur Bildergalerie

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
24.08.2017 - 05:50 Uhr

Die SG Dynamo Dresden bereitet sich akribisch auf die Partie in Bochum vor

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.