Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Datenübermittlung an Bundeswehr
Dresden Lokales Datenübermittlung an Bundeswehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 23.10.2016
Wer seine Daten nicht an die Bundeswehr weitergeben lassen möchte, kann noch bis zum 31. Dezember Widerspruch einlegen. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Seit dem 1. Juli 2011 gibt es die Wehrpflicht nicht mehr. Dennoch sind die Meldebehörden nach dem § 58 c Absatz 1 Satz 1 des Soldatengesetzes dazu verpflichtet, dem Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr jedes Jahr bis zum 31. März Daten von männlichen und weiblichen Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit zu übermitteln. Das gilt nur für Personen, die im Folgejahr das 18. Lebensjahr vollenden. Die Bundeswehr verschickt anschließend Informationsmaterial über die Streitkräfte an potenzielle neue Rekruten. Für die kommende Frist im März 2017 werden die Daten des Geburtenjahrgangs 2000 übermittelt. Die Betroffenen können dagegen allerdings Widerspruch einlegen. Noch bis zum 31. Dezember diesen Jahres ist der Widerspruch für die kommende Frist im März möglich. Die Datenübermittlung erfolgt schriftlich an folgende Adresse: Landeshauptstadt Dresden, Bürgeramt, Abteilung Bürgerservice, Sachgebiet Meldewesen, Postfach 120020, 01001 Dresden. Auch eine persönliche Vorsprache in einem Bürgerbüro oder einer Meldestelle ist möglich. Der Antrag ist ebenfalls online unter www.dresden.de/uebermittlungssperre zu finden.

Von Lisa-Marie Leuteritz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Kochwettbewerb in Prag - Mensa-Köche gewinnen in Prag

Anne Haubold, Assistenzköchin der Mensa Reichenbachstraße, und Enrico Möckel, Küchenleiter der Mensa Johannstadt, gewannen für das Studentenwerk Dresden vier Pokale bei einem Kochwettbewerb in der Mensa Troja der Karls-Universität Prag.

23.10.2016
Lokales Kinderarche Sachsen zeichnet in Dresden Menschen für besonders kinderfreundliches Handeln aus - Ein Oskar für Kinderfreundlichkeit

Vorhang auf für den Kinderarche-Oskar 2016“ hieß es am Freitag, 21. Oktober, auf dem Theaterkahn in Dresden. Zum fünften Mal zeichnete die Kinderarche Sachsen Menschen für besonders kinderfreundliches Handeln aus.

23.10.2016

Am Sonnabend kamen Fans von Feuerwerk und Pyrotechnik wieder auf ihre Kosten – Im Ostragehege Dresden hatten die Pyro Games ein abwechslungsreiches Programm aus Live-Musik, Feuershows, Licht- und Lasershow sowie einem Pyro-Musical im Gepäck.

23.10.2016
Anzeige