Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Das sagen die Besucher vor dem Depeche Mode-Konzert
Dresden Lokales Das sagen die Besucher vor dem Depeche Mode-Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 07.06.2017
Der Aufbau für das Depeche Mode Konzert ist im vollen Gange.  Quelle: ANJA SCHNEIDER
Anzeige
Dresden

 Zehntausende besuchen am Mittwochabend das Depeche Mode Konzert im Ostragehege. Viele Fans der Synth-Rocker strömten bereits in den Mittagsstunden auf die Konzertwiese, um einen guten Platz zu ergattern und den Idolen aus Großbritannien ganz nah zu sein. DNN.de hat mit einigen von ihnen gesprochen.

René Koit und Claudia Döhler Quelle: Hauke Heuer

René Koit und Claudia Döhler aus Leipzig

„Das ist heute unser viertes Depeche Mode Konzert. Gleich nach der Wende waren wir 1992 in Leipzig. Fans sind wir schon seit den 80er Jahren. Wir fanden es sehr schwer, einen Parkplatz in der Nähe zu finden. Doch Gott sei Dank sind wir rechtzeitig angereist.“

Katja Zylowski und David Neupert Quelle: Hauke Heuer

Katja Zylowski und David Neupert aus Plauen

„Wir sind heute zum ersten Mal bei Depeche Mode dabei und freuen uns sehr auf das Konzert. Die Karten haben wir uns zu Weihnachten geschenkt. Wir haben den Tag genutzt, um uns in der Stadt umzuschauen und hoffen jetzt, einen Platz ganz vorne ergattern zu können.“

Peggy Reif und Sven Roth Quelle: Hauke Heuer

Peggy Reif und Sven Roth aus Leipzig

„Wir waren bereits Ende Mai beim Konzert in Leipzig und freuen uns darauf, zum zweiten Mal einen schönen Abend zu erleben. Depeche Mode ist eine super Liveband. Dave Gahan sucht immer Kontakt zum Publikum und die Gitarrensolis von Martin Gore sind der Wahnsinn.“

Katrin und Toral Hermann Quelle: Hauke Heuer

Kathrin und Toralf Hermann aus Leipzig

„Wir besuchen heute unser erstes Depeche Mode Konzert. Fans sind wir allerdings schon seit über 30 Jahren. Trotz der Terrorgefahr und dem großen Polizeiaufgebot fühlen wir uns sicher. Der Veranstalter hat uns extra eine Mail geschickt, damit wir wegen der Kontrollen mehr Zeit einplanen können.“

Jana Schmidt und René Schubert Quelle: Hauke Heuer

Jana Schmidt und René Schubert aus Chemnitz

„Wir sind echte Fans, Mitglieder im Depeche Mode Fanclub Chemnitz, waren bereits auf dem Konzert in Leipzig und werden uns auch den Auftritt in Berlin nicht entgehen lassen. Wir hoffen, dass wir zusammen mit den rund 600 Mitgliedern unseres Fanclubs ganz vorne stehen können.“

Von hh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinsam essen, miteinander ins Gespräch kommen, zusammen singen und einfach eine harmonische und interessante Zeit miteinander verbringen. Das Ganze einen ganzen Abend lang unter freiem Himmel und mitten auf dem Neumarkt. Bei „Dresden isst bunt – Ein Gastmahl für alle“ steht dies alles am 13. Juni von 17 bis 22 Uhr im Mittelpunkt.

07.06.2017

Die Capilli Haarwerkstatt veranstaltet am 10. Juni mit Unterstützung des Plauener Haarstudios und der Dresdner Haarmanufaktur einen Haarspendetag in der Nöthnitzer Straße 3.

07.06.2017

Am 8. Juni findet um 16.30 eine Führung für Kinder ab 10 Jahren und Jugendliche durch die Ausstellung „Occupation“ in der Motorenhalle an der Wachsbleichstraße 4a statt. In der Sammlung, die durch die Kulturstiftung des Freistaats erworben wurden, werden 52 Video- und Filmarbeiten ausgestellt.

07.06.2017
Anzeige