Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dampfer "Krippen" braucht Hilfe vom Technischen Hilfswerk
Dresden Lokales Dampfer "Krippen" braucht Hilfe vom Technischen Hilfswerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 28.07.2018
An dem Dampfer "Krippen" kamen Bergungstaucher zum Einsatz. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Am Sonnabend musste gegen 9 Uhr das THW am Terrassenufer anrücken. Die Sächsische Dampfschiffahrt hatte die Helfer angefordert. Am Raddampfer "Krippen" (Baujahr 1892) hatte sich beim Anlegen ein Stahlseil im Bugstrahlruder verfangen. Die Bergungstaucher des THW Ortsverbandes Pirna begaben sich in die Elbe.

Zunächst entfernten sie ein Schutzgitter. Anschließend konnten sie das Seil aus
dem Ruder ziehen. Die Arbeiten am Havaristen mußten mehrmals unterbrochen werden, da Schiffe die Einsatzstelle passierten und die Sicherheit der Taucher vorging. Gegen 13 Uhr war der Einsatz für das THW beendet.

rh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Bistum Dresden-Meißen - 700 Jugendliche pilgern nach Rom

700 jugendliche Ministranten machen sich am Sonntag aus dem Bistum Dresden-Meißen auf dem Weg nach Rom, um an einer Messe mit Papst Franziskus teilzunehmen.Insgesamt rund 70 000 Ministranten aus aller Welt kommen in der Woche nach Rom. Seit zwei Jahren dauern die Planungen für das Event bereits an.

28.07.2018

Das Ereignis des Jahrhunderts haben sich viele Dresdner nicht entgehen lassen. An der Sternwarte in Gönnsdorf war der Andrang besonders groß. Mehr als 100 Menschen warteten gespannt auf den angekündigten Blutmond.

28.07.2018

Feste soll man feiern, wie sie fallen. Das besagt ein bekanntes Sprichwort. Das ist Dresdens ältester Schankwirtschaft herzlich egal und so wird in diesem Jahr wieder der 250. Geburtstag gefeiert – ganz salopp eben.

28.07.2018