Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales DVB-Hochhaus: Investor hofft auf Genehmigung
Dresden Lokales DVB-Hochhaus: Investor hofft auf Genehmigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 09.09.2015

Simmel hatte am Mittwochabend im Bauausschuss im nichtöffentlichen Teil Entwürfe zur Gestaltung der Fassade des markanten Gebäudes am Albertplatz vorgestellt. "Der Öffentlichkeit werden wir die Fassadengestaltung erst präsentieren, wenn das Genehmigungsverfahren abgeschlossen ist", erklärte Feindura.

Sobald die Baugenehmigung vorliege, werde mit Sicherungsarbeiten am DVB-Hochhaus begonnen. "Ich glaube nicht, dass das Objekt noch einen harten Winter unbeschadet übersteht." Nach DNN-Informationen kritisierten mehrere Ausschussmitglieder die Fassadenpläne. "Sie sind in zahlreichen Runden mit vielen Fachämtern der Stadt abgestimmt worden", kann Feindura die Aufregung nicht nachvollziehen. "Wir haben uns strikt an die Vorgaben der Stadtplanung und des Denkmalschutzes gehalten." Da für das DVB-Hochhaus längst Baurecht besteht, haben die Ausschussmitglieder keinen Einfluss mehr auf die Fassadengestaltung.

Die Simmel AG will rund 30 Millionen Euro in die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes und den Neubau eines Lebensmittelmarktes investieren. Das Bauvorhaben hatte mehrere Rückschläge zu verkraften. So musste Anfang des Jahres umgeplant werden, nachdem Statiker festgestellt hatten, dass die Seitenflügel des Hochhauses nicht abgerissen werden können (DNN berichteten). Der Abriss war eine Forderung des Amtes für Denkmalschutz gewesen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.09.2013

Thomas Baumann-Hartwig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch ein Spitzenkoch ist selbst mal Gast. Wir haben den Dresdner Sternekoch Stefan Hermann gefragt, wo er besonders gern einkehrt. Seine Top-Tipps: das "La Viletta" in Striesen, der Gasthof Bärwalde bei Moritzburg und der "Blaue Engel" in Aue.

09.09.2015

Michael Kiefer, der Chefanalyst von "Immobilienscout 24", hatte gestern eine gute und eine schlechte Nachricht für die Dresdner. Die gute ist, dass sich die Mieten, die in den vergangenen Jahren stark gestiegen sind, langsam beruhigen.

09.09.2015

Die Bäckerei und Mühle Bärenhecke aus dem Müglitztal ist der diesjährige Gewinner des DNN-Wirtschaftspreises "So geht's aufwärts". Das haben Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) und DNN-Vize-Chefredakteur Bernd Hempelmann gestern auf einer Festveranstaltung im Kurländer Palais in Dresden bekanntgegeben.

09.09.2015
Anzeige