Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales DRK sucht Kunstwerke für Ausstellung in Dresdner Senioren-Zentrum
Dresden Lokales DRK sucht Kunstwerke für Ausstellung in Dresdner Senioren-Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 25.06.2017
Symbolbild Senioren. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sucht nach Kunstwerken für eine Ausstellung zum Thema „Berge und Mee(h)r“ im Begegnungszentrum, Bürgerstraße 6. Die Ausstellung wird am 28. Juni eröffnet und soll vor allem kunstbegeisterten Senioren eine Plattform bieten.

„Wir stellen in Gesprächen immer wieder fest, dass ältere Menschen sehr kreativ und künstlerisch tätig sind und die entstandenen Bilder, Collagen oder Fotos nicht in der Öffentlichkeit zeigen können“, sagt Adrienne Höfgen vom DRK Seniorenzentrum Impuls. Bis zum Montag können noch Bilder mit einem Maximalmaß von 50 mal 70 Zentimetern abgegeben werden. Kontakt und weitere Informationen unter Tel.: 847 22 678.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht jeder kann wie der Star des Abends mit seinem Privatjet bequem im Stadion landen. Damit die Anreise zum Robbie Williams Konzert am Montagabend im Dynamo-Stadion die Vorfreude nicht trübt, empfehlen der Veranstalter und die DVB die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr.

25.06.2017

Vor fast zwei Jahrzehnten rief Sebastian Girbig das „Urban Syndroms - Graffiti Festival“ ins Leben. Über die vergangenen Jahre konnte sich das Festival nicht nur in der Dresdner Szene einen Namen machen. Daher verwundert es nicht, dass sich auch an diesem Wochenende über 50 Street-Artists aus ganz Deutschland, Mexiko, Norwegen und Tschechien im Spike in Dresden versammelten.

08.05.2018

Am Samstagmorgen startete der Festumzug zum diesjährigen Elbhangfest um 11 Uhr an der Loschwitzer Kirche. Insgesamt 21 Gruppen widmeten sich mit ihren kreativen Beiträgen dem Motto des diesjährigen 27. Elbhangfests „Martins Most und Katharinas Äpfel“.

24.06.2017
Anzeige