Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales DFG fördert Forschungsprojekt an der TU-Dresden
Dresden Lokales DFG fördert Forschungsprojekt an der TU-Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 09.09.2015
Sechs bis sieben Millionen Euro stehen Prof. Michael Ruck in den kommenden Jahren für seine Forschung zur Verfügung. Quelle: TU Dresden

Ab 2014 werden die Programme mit insgesamt 64 Millionen Euro gefördert. Auch an der TU-Dresden wird in Zukunft zu einem der Schwerpunktprogramme geforscht.

Der Chemiker Professor Michael Ruck ist der Koordinator für die Forschungen zur „Materialsynthese nahe der Raumtemperatur“ in Dresden und hat damit die Hand über einen der drei ausgewählten naturwissenschaftlichen Förderbereiche.

„Ich freue mich sehr, dass mein Forschungsfeld so sehr geschätzt wird und hoffe, dass wir in dem Förderzeitraum von sechs Jahren mit meinen 20 Mitarbeitern gute Ergebnisse vorweisen können“, sagt Ruck.

Sechs bis sieben Millionen Euro fließen in den kommenden Jahren in das Forschungsfeld an der TU. Ziel des Programms ist es, Herstellungsprozesse für verschiedenste Materialien zu finden, die auch bei niedrigen Temperaturen funktionieren. So soll effektiver produziert werden, um der zunehmenden Energieknappheit entgegen zu wirken.

Hauke Heuer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das gute alte Sparbuch erlebt in finanziell unsicheren Zeiten eine Renaissance. Bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden hatten die mehr als 600.000 Kunden Ende vergangenen Jahres 1,9 Milliarden Euro auf dem Sparbuch angelegt, 700 Millionen Euro mehr als 2011, teilte das Kreditinstitut am Dienstag in Dresden mit.

09.09.2015

Seit Sonntag sitzt die DNN am Dr.-Külz-Ring 12. Die Mitarbeiter von Redaktion und Verlag haben sich schnell an die modernen Büros und an die Arbeit am zentralen Newsdesk gewöhnt, den es im alten DNN-Stammhaus an der Hauptstraße so nicht gab.

09.09.2015

In die Baustelle des ehemaligen Hotel Stadt Leipzig an der Rähnitzgasse/Ecke Heinrichstraße kommt langsam wieder Bewegung. Lange hatte sich hier nichts getan, seit im vergangenen Juni im Ortsbeirat Neustadt Pläne zur Revitalisierung des altehrwürdigen Hauses vorgestellt worden waren.

09.09.2015