Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales „Crux“ aus Dresden bundesweit vorn
Dresden Lokales „Crux“ aus Dresden bundesweit vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 30.03.2018
Preisgekrönt: Die Schülerzeitung des Kreuzgymnasiums. Quelle: Dresdner Neueste Nachrichten
Anzeige
Dresden

Sie haben es wieder geschafft: Das Magazin „Crux“ des Evangelischen Kreuzgymnasiums ist die beste Schülerzeitung Deutschlands. Das hat die Bundesjury des diesjährigen Schülerzeitungswettbewerbs der Länder in Potsdam ermittelt, teilte das sächsische Kultusministerium am Donnerstag mit.

Am Schülerzeitungswettbewerb der Länder hatten insgesamt rund 1.900 Schülerzeitungen der verschiedenen Schularten teilgenommen. Veranstaltet wird der Vergleich gemeinsam von der Jugendpresse Deutschland und den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. Hauptpartner ist der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV).

Bewertungskriterien der Jury waren die Schul- und Schülerbezogenheit der Zeitung, die Berücksichtigung jugendrelevante Themen im außerschulischen Bereich wie auch Schreibstil, Layout und die Aktualität der Blätter. „Crux“ hat bereits eine ganze Reihe von Preisen gewonnen, sowohl in Sachsen als auch bundesweit. Aber auch Einzelbeiträge in dem Magazin wurden bereits mehrfach prämiert. Besonders gelobt wird von Fachleuten das innovative Layout der Schülerzeitung.

Der Sonderpreis der Otto Brenner Stiftung für das beste Interview einer Schülerzeitung ging an „Das HOrGAn“ der Hoga Schule Dresden. Bundesratspräsident Michael Müller (SPD), der Schirmherr des Wettbewerbs, wird die Preisträger im September in Berlin auszeichnen.

„Jede gut gemachte Schülerzeitung ist enorm wichtig für die demokratische Schulkultur. Die jungen Blattmacher leisten einen ganz konkreten Beitrag dazu, dass ihre Mitschülerinnen und Mitschüler im Umgang mit Nachrichten und auch mit Informations- und Kommunikationstechnologien gecoacht werden“, erklärte Kultusminister Christian Piwarz. Gleichzeitig verwies er auf eine bundesweit einzigartige Initiative des Kultusministeriums, mit der neugegründete Schülerzeitungen mit einer Starthilfe von bis zu 250 Euro unterstützt werden können.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie soll es weitergehen am Königsufer und am Neustädter Markt? Über die Ideen zur Freiraumgestaltung soll eine Jury entscheiden. Sie besteht aus Stadträten und – zum ersten Mal – auch aus zwei Dresdner Bürgern, die ausgelost wurden.

30.03.2018

Trotz schleppendem Start wegen milder Temperaturen, hat das öffentliche Eislaufen in Dresden mehr Besucher angezogen als im letzten Jahr. Zum Abschluss der Saison kommt die Deutsche Nationalmannschaft im Eishockey nach Dresden.

29.03.2018

Am Dienstag nach Ostern gibt es erneut eine Sperrung im Autobahnkreuz Dresden-Nord. Wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) informiert, muss die Überfahrt von der Autobahn 13 aus Berlin auf die A 4 nach Görlitz gesperrt werden. Grund seien die Arbeiten an einer Tagesbaustelle.

29.03.2018
Anzeige