Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Commerzbank-Stiftung verleiht Preise an Nachwuchswissenschaftler der TU Dresden
Dresden Lokales Commerzbank-Stiftung verleiht Preise an Nachwuchswissenschaftler der TU Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 03.06.2016
Die Preisträger Thomas Schmidt, Katja Thomas und Tobias Hilbrich (v.l.n.r.) Quelle: Ulrich van Stipriaan
Dresden

Zum 20. Mal verleiht die Commerzbank AG am Freitag Preise für herausragende Dissertationen an junge Nachwuchswissenschaftler der TU Dresden. Der erste Platz und der mit 4000 Euro dotierte Dr.-Walter-Seipp-Preis geht in diesem Jahr an Dr.-Ing. Thomas Schmidt. Er promovierte an der Fakultät Bauingenieurwesen und überzeugte mit seiner ausgezeichneten Dissertation zum Thema „Modellierung der Biomechanik von Arterienwänden unter supra-physiologischer Belastung“.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Todesursache, die oft durch verkalkte Arterien ausgelöst werden. Daher sollen die Diagnose- und Behandlungsmethoden auf diesem Gebiet verbessert werden. Thomas Schmidt ist es erfolgreich gelungen, mathematische Modelle zum Schädigungsverhalten zu erarbeiten und diese in Beispielsimulationen erkrankter Arterienwände zum Einsatz zu bringen.

Die Dissertationspreise mit jeweils 1000 Euro Preisgeld erhielten Dr.-Ing. Tobias Hilbrich von der Fakultät Informatik und Dr. med. Katja Thomas von der medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus.

Von Marie Zoe Vanherpe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Jubiläum mit Fossil - Verkehrsmuseum Dresden wird 60

Das Verkehrsmuseum Dresden feiert sein 60. Jubiläum. Aus diesem Anlass hat Direktor Joachim Breuninger am Freitag die Lok noch einmal aus dem Johanneum rollen lassen, mit der der Museumsbetrieb im Juni 1956 begann: die alte „Muldenthal“.

03.06.2016

Angehende Kältetechnik-Ingenieure der TU Dresden und der Purdue-Uni Indiana in den USA können seit kurzem gemeinsam in einer neuen Sommerschule studieren. Die Studenten lernen dabei von namhaften Kryo-Experten den neuesten technischen Stand kennen und üben transatlantische Technikentwicklung per Skype und andere Internetkanäle.

03.06.2016
Lokales Wo Kinder von Flo, Lotta und Poldi lernen - 22. Auflage der DNN-Aktion „Sicherer Schulweg“ steht an

Mehr als 3000 Kinder hoffen, dass Petrus und Poldi Verbündete sind. Denn die angehenden Schulanfänger wollen den dicken grünen Polizeidino am Mittwochvormittag in der Freilichtbühne im Großen Garten treffen. Regen mag der Plüschpolizist bei solchen Treffen gar nicht.

03.06.2016