Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Citylauf am Sonntag – DVB leiten Straßenbahnlinien im Stadtzentrum um
Dresden Lokales Citylauf am Sonntag – DVB leiten Straßenbahnlinien im Stadtzentrum um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 16.03.2017
Am Sonntag führt die Route des Citylaufs wieder durch die Dresdner Altstadt. Quelle: Archiv/Steffen Unger
Anzeige
Dresden

Am Sonntag leiten die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) den zentrumsnahen Straßenbahnverkehr in der Zeit von 8.20 bis 14 Uhr um. Grund dafür ist der in dieser Zeit stattfindende internationale Citylauf, wie die DVB mitteilen. Auch auf Autofahrer kommen weite Wege zu.

Im genannten Zeitraum fahren die Linien 1 und 2 zwischen Pirnaischer Platz und Postplatz über den Dr.-Külz-Ring. Die Linie 4 verkehrt zwischen Pirnaischer Platz und Anton-/Leipziger Straße über Dr.-Külz-Ring, Postplatz, Ostra-Allee und Marienbrücke. Die Linien 8 und 9 werden zwischen Hauptbahnhof und Carolaplatz beziehungsweise Neustädter Markt über Pirnaischer Platz und Carolabrücke umgeleitet. Die Haltestellen am Altmarkt, am Theaterplatz und auf der Augustusbrücke werden nicht bedient.

Für Autofahrer sind folgende Straßen zwischen 6 und 14 Uhr gesperrt: Wilsdruffer Straße, Seestraße, Altmarkt, Postplatz, Ostra-Allee stadtauswärts zwischen Postplatz und Kleine Packhofstraße, Am Zwingerteich, Kleine Packhofstraße, Devrientstraße zwischen Kleine Packhofstraße und Am Zwingerteich, Bernhard-von-Lindenau-Platz, Terrassenufer zwischen Bernhard-von-Lindenau-Platz und Steinstraße, Hasenberg, Akademiestraße, Tzschirnerplatz, Schießgasse, Ringstraße und Dr.-Külz-Ring (Nebenfahrbahn). Anlieger können über die Augustusbrücke, die nicht gesperrt wird, zum Theaterplatz, Taschenberg, zur Schloßstraße und der Kleinen Brüdergasse gelangen. Die Stadt bittet Autofahrer, das Stadtzentrum wenn möglich großräumig zu umfahren.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Stadt startete am Mittwoch mit der Frühlingsbepflanzung - Dresden blüht auf: Stadt startete am Mittwoch mit der Frühlingsbepflanzung

Wenn die Stadt alle Jahre wieder im März vorm Rathaus am Dr.-Külz-Ring die 85 großen Kübel neu bestücken lässt, dann sieht man über die Gesichter der Passanten ein Lächeln huschen. Denn das ist wie ein Startschuss für den Frühling. Am Mittwoch war es wieder so weit.

16.03.2017

Im Genehmigungsverfahren der Bunten Republik Neustadt gibt es offenbar eine Veränderung. Zuständig ist nicht wie bisher das Ordnungsamt, sondern das Straßen- und Tiefbauamt. Ob und wie sich das auf die vielen Kleinveranstalter auswirkt, die das Stadtteilfest ausmachen, konnte die Stadt noch nicht beantworten.

16.03.2017

Anfang nächsten Jahres soll am Dresdner Elbufer ein Ski-Weltcup die Massen anziehen. Jeweils 300 000 Euro erwarten die Veranstalter als Förderung von Stadt und Land. Bislang prüft der Freistaat aber noch seine Beteiligung.

16.03.2017
Anzeige