Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales CDU fordert zwei Einkaufssonntage
Dresden Lokales CDU fordert zwei Einkaufssonntage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 15.01.2017
Sonntags sind die Geschäfte gut gefüllt.  Quelle: Robert Schlesinger
Anzeige
Dresden

 Die CDU-Stadtratsfraktion kämpft für zwei stadtweite Einkaufssonntage im Advent. Einen entsprechenden Antrag hat die Fraktion jetzt im Ausschuss Allgemeine Verwaltung, Ordnung und Sicherheit vorgestellt, wie Steffen Kaden erklärte, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. In dieser Woche soll der Ausschuss für Wirtschaftsförderung über die Einkaufssonntage in den Jahren 2017 und 2018 entscheiden.

Die rot-grün-rote Stadtratsmehrheit hat sich auf einen Einkaufssonntag pro Jahr im Advent geeinigt. Der zweite Advent soll die einzige stadtweite Sonntagsöffnung sein, so Linke, Bündnisgrüne und SPD. Das hält Kaden für fatal: „Der von Rot-Grün-Rot beschrittene Dresdner Sonderweg zu den verkaufsoffenen Sonntagen war ein völliger Misserfolg: Kopfschütteln bei Touristen weit und breit, die während des geöffneten Striezelmarktes kein Verständnis für geschlossene Läden hatten.“

Potenzielle Dresden-Besucher seien nach Chemnitz, Leipzig oder in die umliegenden Gemeinden mit geöffneten Geschäften ausgewichen, so Kaden. „Rot-Grün-Rot beweist einmal mehr fehlende Wirtschaftskompetenz.“ Er lade alle Fraktionen ein, dem CDU-Vorschlag zu folgen und so den Wirtschafts- und Tourismusstandort Dresden wieder zu stärken.

Das Sächsische Ladenöffnungsgesetz gestattet sogar vier Einkaufssonntage pro Jahr.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nächste Woche ist es wieder soweit: Zur Dresdner Professorennacht im Kraftwerk Mitte werden zum zweiten Mal sämtliche Hierarchien zwischen Studenten und ihren Profs aufgebrochen. So stehen Donnerstagnacht keine professionellen DJs, sondern die eigenen Professoren am Mischpult um ordentlich einzuheizen.

15.01.2017
Lokales Dresdner Verkehrsbetriebe müssen 2017 Gleise austauschen - Büsche im Weg: Sanierung der Bautzner Straße droht zu platzen

Ein paar Büsche kosten die Dresdner Verkehrsbetriebe sehr viel Nerven und wohl auch ordentlich Geld. Sie wachsen an der Bautzner Straße zwischen Glacisstraße und Hoyerswerdaer Straße – genau dort also, wo eigentlich in diesem Jahr die Bautzner Straße grundhaft ausgebaut werden sollte.

15.01.2017
Lokales Bikerjacken, Lederhosen und jede Menge PS - Tausende Motorrad-Fans in der Messe Dresden

Echte Motorrad-Fans teilen eben nicht nur die Begeisterung für Bikerjacken, Lederhosen und hohe PS. So zeigten sich knapp 12.000 Biker vom Wintereinbruch unbeeindruckt und strömten am Wochenende zur SachsenKrad in die Dresdner Messehallen. Dort gab es alles, was das kleine und große Biker-Herz begehrte.

15.01.2017
Anzeige