Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Busumleitung wegen Gashavarie – Altlockwitz ab Freitag gesperrt
Dresden Lokales Busumleitung wegen Gashavarie – Altlockwitz ab Freitag gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 26.01.2017
Dresden

Wegen einer schadhaften Gasversorgungsleitung unter der Straße Altlockwitz in Höhe Einmündung An der Schloßgärtnerei werden die Buslinien 86 und 89 ab Freitag 6 Uhr bis voraussichtlich Dienstag 6 Uhr umgeleitet. Die Linie 86 verkehrt in dieser Zeit zwischen den Stationen „Erich-Kästner-Straße“ und „Lockwitz“ in beiden Richtungen über Michaelisstraße, Am Galgenberg und Tögelstraße. Die Buslinie 89 wird zwischen den Haltestellen „Altlockwitz“ und „Lockwitz“ über Dohnaer Straße, Am Viertelacker, Am Krähenhügel und Röhrsdorfer beziehungsweise Maxener Straße umgeleitet.

Während der Bauarbeiten wird die Haltestelle „Urnenstraße“ nur durch die Regionalbuslinie H/S bedient. DVB-Fahrgäste können mitfahren und erreichen in Prohlis die Linie 86 und in Altlockwitz die Linie 89. Grund der Straßensperrung sind Reparaturen der Drewag an einer beschädigten Gasversorgungsleitung. Die Reparatur soll am Montagabend abgeschlossen sein, so dass die Sperrung voraussichtlich am Dienstagmorgen aufgehoben werden kann.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Donnerstag, dem 26. Januar, an bis 24. Februar lässt die Stadtverwaltung an mehreren Orten Bäume fällen. Zumeist geschehe dies, weil die Bäume nicht mehr verkehrssicher sind, heißt es in einer Mitteilung der Verwaltung. Allen Fällungen seien fachlich fundierte Untersuchungen vorausgegangen.

26.01.2017

Die Technischen Werke Dresden legen eine gute Bilanz vor. Im DNN-Interview erklären die Geschäftsführer, vor welchen Problemen die Energiewirtschaft steht und kündigen einen städtebaulichen Verlust an: Der 220 Meter hohe Schornstein in Reick soll fallen.

26.01.2017

Der Freistaat hat den Zugang zum Gymnasium gelockert. Kultusministerium und Eltern rechnen mit einem Ansturm auf den Bildungsweg zum Abitur. Die SPD in Dresden warnt jetzt vor Panikmache.

26.01.2017