Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Bußgeldbehörde und Fundbüro mit neuen Sprechzeiten
Dresden Lokales Bußgeldbehörde und Fundbüro mit neuen Sprechzeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 30.07.2018
(Symbolbild). Quelle: dpa
Dresden

Ab Mittwoch, 1. August, gelten neue Sprechzeiten im Dresdner Fundbüro und der Bußgeldbehörde auf der Theaterstraße 11-15. Beide Einrichtungen bleiben neuerdings dienstags und donnerstags zwischen 12 und 13 Uhr geschlossen. Das Fundbüro hat montags und mittwochs außer den telefonischen Sprechzeiten (unter 4 88 59 96 von 13 bis 15 Uhr) ebenfalls geschlossen, ist jedoch dienstags sowie donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Freitags schließt das Fundbüro bereits um 12 Uhr. Die Bußgeldbehörde bleibt nur mittwochs zu, hat aber dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Freitags und montags schließt die Bußgeldbehörde schon um 12 Uhr.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Bürgerbüro Prohlis bleibt voraussichtlich von Mittwoch, 1. August , bis Mittwoch, 31. Oktober, geschlossen. Grund für die mehrmonatige Schließung sind Engpässe im Personal.

30.07.2018
Lokales Sperrungen und Umleitungen - Brückenprüfung am Dreieck Dresden-Nord

Auf der Autobahn 13 am Dreieck Dresden-Nord beginnt morgen, 31. Juli, die vorschriftsgemäße Prüfung einer Verkehrszeichenbrücke. Aufgrundessen wird der Abzweig der A 13 zur A 4 in Richtung Bautzen/Görlitz zeitweise voll gesperrt.

30.07.2018

Während der ersten Ausgabe des Oldtimertreffens am Elbepark Dresden kamen im vergangenen Jahr mehr als 10.000 Besucher zu der Veranstaltung. Am Sonntag findet das Treffen mit dazugehörigem Familienfest zum zweiten Mal statt.

30.07.2018