Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Bund gibt 150 000 Euro für Dresdner Zwinger
Dresden Lokales Bund gibt 150 000 Euro für Dresdner Zwinger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 21.07.2017
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Gute Nachrichten für die Dresdner Kulturlandschaft. Für die Ertüchtigung der Ausstellungsräume im „Deutschen Pavillon“ des Dresdner Zwingers stellt der Bund 150.000 Euro zur Verfügung. Das Geld stammt aus dem Programm „Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Ostdeutschland“, teilte der Dresdner Bundestagsabgeordnete Andreas Lämmel (CDU) mit, der auch Ehrenpräsident des Landestourismusverbandes Sachsen ist.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch die Sandsteinbrüstungen, Gesimse und die Beleuchtungsmasten werden bis zum 4. August weiter zurückgebaut.

21.07.2017
Lokales Die Dresdner Stadtratsmehrheit verfehlt ihr wichtigstes politisches Ziel - 2500 kommunale Wohnungen? Niemals!

Jetzt bekommt es die rot-grün-rote Stadtratsmehrheit schwarz auf weiß: Mehr als 800 kommunale Wohnungen wird es bis 2019 nicht geben. Die Kooperation hatte allerdings als Zielvorstellung 2500 kommunale Wohnungen ausgegeben. Das ist aus Sicht der Verwaltung unrealistisch.

21.07.2017
Lokales Die Dresdner Hofewiese ist bereit für den nächsten Schritt - Dem „Wirt“ Holger Zastrow fliegen die Herzen zu

Holger Zastrow ist Landesvorsitzender der FDP, war Landtagsabgeordneter, hat den neuen Striezelmarkt gestaltet, das Stollenfest organisiert. Kaum jemanden habe das interessiert. Aber als „Wirt“ der Hofewiese würden ihm die Herzen nahezu überschwänglich zufliegen.

22.07.2017
Anzeige