Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Bürgerforum zur kulturellen Entwicklung von Prohlis
Dresden Lokales Bürgerforum zur kulturellen Entwicklung von Prohlis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 12.10.2017
Der Palitzschhof in Prohlis.  Quelle: Sebastian Kahnert
Dresden

 Dresden ist eine Kulturstadt, aber sie hat mehr zu bieten als nur die Semperoper, Gemäldegalerie oder Frauenkirche. In vielen Stadtteilen gibt es eine lebendige Kulturszene abseits der Altstadtkulisse. So auch im Ortsamtsbereich Prohlis. Alle Dresdner und insbesondere diejenigen aus Prohlis, die sich für die Kultur des Stadtteils interessieren, sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit der Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch am 19. Oktober um 18 Uhr im Palitzschhof über die Zukunft des Stadtteils zu reden. In der Zweigstelle der JugendKunstschule in der Gamigstraße 24 wird etwa besprochen, was für eine Entwicklung benötigt wird, was mit dem freien Gebäudeflügel des Palitzschhofes geschehen soll und welche Rolle die JugendKunstschule dabei übernehmen kann. Das Bürgerforum dient dazu, die Bewerbung Dresdens als Kulturhauptstadt Europas 2025 zu untersetzen und die Dresdner Kulturentwicklungsplanung voranzubringen.

Von Katharina Jakob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die einen sehen in Freitag, dem 13., ein schlechtes Omen. Andere halten das für Schmarrn. Morgen ist es wieder soweit. Wir haben schonmal unter Dresdnern gefragt, was sie von diesem vermeintlichen Unglückstag halten.

12.10.2017

Jährlich wollen mehr als 5000 deutsche Studenten im Rahmen des ERASMUS+ Programms nach Frankreich. Aus diesem Grund lädt das Institut français am 13. Oktober zu einem informativen Stammtisch.

12.10.2017

Für Fotofreunde und Fans des ÖPNV bieten die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) am Sonnabend ein besonderes Angebot: Von 9 bis 12 Uhr präsentieren sie im ehemaligen Straßenbahnhof Waltherstraße verschiedene Arbeitswagen als Motive. Der Eintritt ist frei.

12.10.2017