Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Brand in Dresdner Müllverwertungsanlage durch Abfall verursacht
Dresden Lokales Brand in Dresdner Müllverwertungsanlage durch Abfall verursacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 22.08.2017
Die Müllverwertungsanlage am Hammerweg.   Quelle: Archiv/CAROLA FRITZSCHE
Dresden

Das Feuer, das am vergangenen Mittwoch in der Müllverwertungsanlage am Hammerweg ausbrach, wurde wohl durch den Müll selber und nicht durch einen technischen Defekt verursacht. „Was das Feuer genau entfacht hat, können wir nicht sagen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass während der Mülltrennung Stoffe, die eigentlich nicht zusammen gehören, miteinander reagiert und sich entzündet haben“, sagt Polizeisprecher Thomas Geithner.

Die Bürger sollten bei der Entsorgung ihres Mülls darauf achten, die richtigen Abfallbehälter zu nutzen, um derartige Szenarien zu vermeiden, so die Polizei.

In der Müllverwertungsanlage stehen die Fließbänder nach wie vor still. Die Reparaturarbeiten sind in vollem Gange. Der Müll wird derzeit woanders entsorgt. Wann die Anlage wieder in Betrieb geht, ist bisher unklar. Nach Angaben der Stadtreinigung Dresden beläuft sich der entstandene Sachschaden auf mehrere hunderttausend Euro.

Von hh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Handwerkskunst im Kastanienhof - 30 Manufakturen und Gewerke präsentieren sich

Der Kastanienhof in Bühlau, Quohrener Straße 17, steht am kommenden Wochenende zum 18. Mal ganz im Zeichen des Handwerks. Zur Eröffnung am Freitag, 25. August, spielen die Bagles ab 20 Uhr mit ihrem Programm aus Tango, Klezmer und Weltmusik zum „Tanz unter den Kastanien“ auf. Der Hof ist märchenhaft beleuchtet und soll auf das stimmungsvolle Wochenende einstimmen.

22.08.2017
Lokales #BSEN2 – Blogger- und Onliner-Konferenz - „Die Blogger-Szene will sichtbarer werden“

Welche Rollen und Einflüsse Blogger und Onliner im Zusammenhang mit der Veränderung der Gesellschaft durch die Digitalisierung haben, soll bei der Konferenz #BSEN2 eruiert werden. Am Freitag, 1. September, treffen dazu in der Gläsernen Manufaktur zum zweiten Mal zahlreiche Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft, Medien, von Agenturen und Online-Portalen aufeinander.

22.08.2017
Lokales Diskussion im Forum Frauenkirche - Wie stark setzen Parteien auf Populismus?

Das Forum Frauenkirche hinterfragt in einer Diskussionsrunde am Donnerstag „Populismus als Strategie“. Setzen die Parteien auf dieses Mittel und wenn ja, wie stark? Wirkt es beim Wähler und wie reagieren die Medien?

22.08.2017