Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Bewerbungsende für Nachhaltigkeitspreis naht

18. Agenda 21 Bewerbungsende für Nachhaltigkeitspreis naht

Die Bewerbungsphase für den 18. Zukunftswettbewerb „Lokale Agenda“ läuft. Noch bis 30. Juni können Organisationen, Unternehmen, Schülergruppen, öffentliche Einrichtungen und Netzwerke ihre Projekte für einen nachhaltigen Wandel in Dresden einreichen.

Voriger Artikel
Vortrag vom Landesbischof: „Warum feiern Christen und Juden den Sonntag und Shabbat?
Nächster Artikel
Techno-Klub Sabotage muss schließen

Nachhaltigkeit, Migration und Stadtentwicklung sind Themen des Agenda 21 Dresden Preises.

Quelle: picture alliance / blickwinkel/M

Dresden. Die Bewerbungsphase für den 18. Zukunftswettbewerb „Lokale Agenda“ läuft. Noch bis 30. Juni können Organisationen, Unternehmen, Schülergruppen, öffentliche Einrichtungen und Netzwerke ihre Projekte für einen nachhaltigen Wandel in Dresden einreichen.

Menschen und Initiativen, die sich für den notwendigen gesellschaftlichen Wandel einsetzen und innovative Wege der Kommunikation ihrer Projektideen beschreiten, sollen durch den Wettbewerb Inspiration und Wertschätzung erhalten. Die Preise sind insgesamt mit 6 000 Euro dotiert und werden in den drei Kategorien „Gesellschaftliches Miteinander, nachhaltige Kinder- und Jugendprojekte sowie Migration vergeben.

Der gemeinnützige Verein „Lokale Agenda Dresden e.V.“ will mit dem Preis die Vernetzung und Sichtbarkeit nachhaltiger Initiativen in Dresden verstärken. Das Ausschreibungsformular ist unter www.dresdner-agenda21.de verfügbar.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.01.2018 - 14:59 Uhr

Die Winterpause ist langsam aber sicher auch für die Amateurkicker vorbei. In der Landesklasse beginnt das Training für die zweite Saisonhälfte.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.