Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Baustelle auf der „Kesselsdorfer“ führt zu Tramumleitungen
Dresden Lokales Baustelle auf der „Kesselsdorfer“ führt zu Tramumleitungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 24.05.2017
Umleitung der Tram-Linien 6 und 7  Quelle: Symbolbild
Anzeige
Dresden

 Wegen Gleisbauarbeiten auf der Kesseldorfer Straße fahren die Straßenbahnlinien 6 und 7 von diesem Freitag um 6.30 Uhr bis zum Montag um 3.15 Uhr auf veränderten Strecken. Wie die Dresdner mitteilen, verkehrt die Linie 6 verkehrt von Niedersedlitz kommend planmäßig bis zum Bahnhof Mitte und weiter wie die Linie 2 über Löbtauer, Cottaer, Pennricher Straße und Hebbelplatz nach Gorbitz. Die „7“ fährt zwischen den Haltestellen Bünaustraße und Amalie-Dietrich-Platz eine Umleitung über Rudolf-Renner-Straße und Hebbelplatz. Als Ersatz für die Linie 6 sind Busse als „EV6“ ab Cottaer Straße über Löbtauer Straße, Kesselsdorfer Straße zur Julius-Vahlteich-Straße unterwegs. Zurück fahren sie über Conertplatz und Rudolf-Renner-Straße.

Grund der Umleitungen sind drei Baustellen auf der Kesselsdorfer Straße. In Höhe der Einmündung Rudolf-Renner-Straße wird an einer Straßenbahnweiche eine neue Heizung eingebaut und einige mechanische Verschleißteile gewechselt. Ebenso wird in Höhe Rudolf-Renner-Straße ein Gleisstück repariert. Weitere Arbeiten finden in Höhe Lange Straße sowie am Übergang der Kesselsdorfer Straße zur Julius-Vahlteich-Straße statt.

Die Kesselsdorfer Straße wird für die Bauzeit ab Julius-Vahlteich-Straße stadteinwärts gesperrt, eine Umleitung für den Autoverkehr führt über die Coventrystraße. Die Gesamtkosten in Höhe von 40.000 Euro tragen die DVB.

Von Stefan Schramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Superintendent Christian Behr erhält den Toleranzpreis des CSD Dresden e. V. Das teilten die evangelisch-lutherischen Kirchenbezirke in Dresden am Dienstag mit. Behr wird der Preis am Sonntag, 28. Mai 2017, um 12 Uhr während des Regenbogenbrunches auf dem Altmarkt verliehen.

24.05.2017

Die Arbeiten des Dresdner Bildhauers Ernst Rietschel zierten schon einmal den Eingang eines Logenhauses der Dresdner Freimaurer, bis das Gebäude an der Herzogin Garten nach dem Freimaurerverbot 1935 seiner neuen Bestimmung zugeführt wurde. Am Mittwoch werden die Dresdner Sphingen neu aufgestellt.

24.05.2017

Das politische Bildungsforum Sachsen lädt zu einer Diskussionsveranstaltung am 9. Juni um 14.30 Uhr in das Uniklinikum Dresden ein. Im Dekanatssaal im Haus 40 werden Vertreter aus Politik und Gesundheit der Frage nachgehen, wie Solidarität und Verantwortung im Krankenhaus gewährleistet werden können.

24.05.2017
Anzeige