Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Bauarbeiten jetzt anzumelden – Baujahr 2019 wird geplant
Dresden Lokales Bauarbeiten jetzt anzumelden – Baujahr 2019 wird geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 24.08.2018
Bauarbeiten 2019 müssen angemeldet werden. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

2018 wurde in Dresden viel gebaut. 2019 sollen das nicht stoppen. Da Straßensperrungen, Verkehrsraumeinschränkungen, Bauarbeiten aber erhebliche Einschränkungen für die Nutzer des öffentlichen Verkehrsraumes darstellen, müssen sie von den Bauherren als Sondernutzungen bis spätestens 15. Oktober angemeldet werden, wenn sie 2019 umgesetzt werden sollen. Das teilte die Landeshauptstadt mit. Um die Ordnung und Sicherheit, einen flüssigen Verkehrsablauf und vertretbare Verkehrsumleitungen zu gewährleisten, müssen sie rechtzeitig koordiniert werden. Die Anmeldung erfolgt schriftlich und muss zur Koordinierung beim Straßen- und Tiefbauamt, Sachgebiet Straßensperrkoordinierung, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden, schriftlich angemeldet werden.

Auch Arbeiten, die im Jahr 2018 begonnen wurden bzw. bereits liefen und 2019 fortgesetzt werden, sind anzumelden.

Das Straßen- und Tiefbauamt benötigt detaillierte Angaben zu den einzelnen Vorhaben. Die Unterlagen sind 5-fach einzureichen, jedes Vorhaben auf einem gesonderten Blatt und mit einem Lageplan. Wichtige Angaben sind neben der ausführenden Firma auch Straßenname, Ort der Sperrung, Grund der Sperrung, Umfang und Dauer der Verkehrsraumeinschränkung, Vorschlag für die Verkehrsführung während der Bauzeit. Wer später als den 31. Oktober anmeldet, muss sich nach den rechtzeitig eingegangenen Anmeldungen richten. Nicht angemeldete Vorhaben genehmigt die Stadt nur, wenn es die schon koordinierten Maßnahmen zulassen.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Öase Marsdorf versammelt Enthusiasten des Landlebens und der Entschleunigung. Und sie lädt Gleichgesinnte ein, sich selbst in alten Techniken zu erproben. Ab Montag ist dazu wieder Gelegenheit.

24.08.2018
Lokales Institut für Holztechnologie - Viertes Holzanatomisches Kolloquium

Am 15. und 16. November veranstaltet das Institut für Holztechnologie Dresden (IHD) das vierte Holzanatomische Kolloquium. Frühentschiedene können sich noch einen Frühbucherrabatt sichern.

24.08.2018

Zu Beginn des Schuljahres 2018/2019 startet Fielmann erneut die Blinki-Aktion. Bereits im elften Jahr in Folge verschenkt der Augenoptiker deutschlandweit an Abc-Schützen Reflektoren in Eulenform.

24.08.2018