Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Bagger rollen wieder über Oskarstraße
Dresden Lokales Bagger rollen wieder über Oskarstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 07.07.2018
Quelle: Foto: Dietrich Flechtner
Dresden

Am Haltepunkt Strehlen rollen wieder die Bagger. Die Bauarbeiten auf der Oskarstraße haben nach fast 14 Monaten Baupause erneut begonnen. Bis zum Frühsommer 2019 wollen Stadt und Dresdner Verkehrsbetriebe dort auf etwa 1,2 Kilometern eine neue Straßenbahntrasse bauen. Die auf rund 20 Millionen Euro kalkulierten Baukosten verteuern sich wegen des Baustopps um etwa vier Millionen Euro.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im November beginnen die Arbeiten an der Schallschleuse für den Kulturpalast. Der kleine Anbau hat eine große Wirkung: Er macht das hochpreisige Wohnen für angrenzende Quartiere am Neumarkt erst möglich. Die Finanzierung der Schleuse dürfte einmalig sein.

07.07.2018
Lokales Städtische Bibliotheken Dresden - Wartung: Bibliotheken schließen eine Woche lang

In den Ferien stehen Bücherwürmer und Leseratten vor verschlossenen Bibliothekstüren: Alle Einrichtungen des Netzes der Städtischen Bibliotheken Dresden bleiben in der Woche vom 16. Juli bis zum 21. Juli geschlossen.

07.07.2018

Klein, aber oho: Hunderte Jungen und Mädchen haben sich am Freitagabend am Kinderskaten beteiligt. Die kleinen Sportler hatten zunächst einen Kurs an der Lingnerallee belegt und rollten dann ums Stadion.

07.07.2018