Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Bachmann: „Pegida-Partei hat sich schon am 13. Juni gegründet“
Dresden Lokales Bachmann: „Pegida-Partei hat sich schon am 13. Juni gegründet“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 19.07.2016
Lutz Bachmann am Montagabend am Wiener Platz.   Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Nach einer Woche Pause hat sich Pegida am Montag wieder in der Dresdner Innenstadt versammelt. Laut „Durchgezählt“ kamen zwischen 1.800 und 2.400 Teilnehmer.

Am Wiener Platz verkündete Pegida-Chef Lutz Bachmann am Montagabend, die angekündigte Pegida-Partei habe sich bereits am 13. Juni gegründet – die „Freiheitlich Direkt-Demokratische Volkspartei“ (FDDV). Gegründet wurde sie laut Bachmann vor allem aus „Eigenschutz“ wegen eines angeblich drohenden Vereinsverbotes des Pegida e.V., weshalb Pegida aber ein Parteiverbot drohe, wollte Bachmann nicht verraten. Objektive bekannte Gründe dafür gibt es nicht. Bachmann selber wolle keine Funktion in der Partei innehaben. „Ich bleibe Lutz von der Straße“, so Bachmann. Zu Personal oder gar Programm der Partei sagte Bachmann nichts. Dem Bundeswahlleiter, den man bei einer Parteigründung informieren muss, lagen Anfang Juli auf DNN-Anfrage allerdings noch keine Informationen zur Pegida-Partei vor.

Eindrücke des Demo-Montags: Pegida und Nope am 18. Juli 2016 in Dresden

Auf dem Altmarkt demonstrierten knapp 150 Leute mit der Gruppe „Nope“. Abgesehen von kleinen Wortgefechten gab es keinerlei Zwischenfälle. Dabei wurde "Nope" von Pegida-Ordner und Teilnehmern konsequent abgefilmt und fotografiert.

Von DNN

Nachtrag der Redaktion: Auch am 19. Juli, also einen Monat nach der angeblichen Parteigründung, dürfte die Pegida-Partei nicht an Wahlen teilnehmen. Dafür müsste sie beim Bundeswahlleiter mit Satzung, Programm und Namen der Vorstandsmitglieder angezeigt werden. Das ist weiterhin nicht geschehen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Revitalis errichtet am Dresdner Postplatz 140 Wohnungen - Baustart an der Schweriner Straße

Die Baugenehmigung ist da, der erste Bagger auch. An der Schweriner Straße haben die Bauarbeiten für das „Haus am Schauspielgarten“ begonnen, in dem voraussichtlich 140 Wohnungen entstehen werden. Der Hamburger Projektentwickler Revitalis Real Estate AG hat Großes in Dresden vor.

18.07.2016
Lokales Landeshauptstadt legt statistische Daten vor - Der Durchschnittsdresdner wird jünger

Der Durchschnittsdresdner hat sich von 43 auf 42,9 Jahre verjüngt. Grund dafür ist der Zuzug junger Asylbewerber. In der Altersgruppe der 22- bis 49-Jährigen kommen auf 100 Frauen schon 114 Männer. Diese und viele andere Daten hat die Stadt jetzt veröffentlicht.

18.07.2016
Lokales Bauarbeiten am Pirnaischen Platz - Erhebliche Staus in der Dresdner Innenstadt

Wegen Gleisbauarbeiten am Pirnaischen Platz kommt es seit Montag zu erheblichen Staus in der Dresdner Innenstadt. Aufgrund des nur noch einspurigen Verkehrs an der Kreuzung Willsdruffer Straße/ Pirnaischer Platz kommt es insbesondere für Autofahrer Richtung Johannstadt zu Behinderungen.

18.07.2016
Anzeige