Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Auszeichnung für Wolfgang Stumph: Ein Stubbe, zwei Ehrenkommissare
Dresden Lokales Auszeichnung für Wolfgang Stumph: Ein Stubbe, zwei Ehrenkommissare
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 09.09.2015

[gallery:600-40638354-1]

Am Sonnabend wurde der Dresdner zum Ehrenkommissar der Hamburger Polizei gekürt. Bevor er aus den Händen von Ralf-Martin Meyer, Polizeipräsident in Hamburg, Mütze, Uniform und Urkunde erhielt, musste der Schauspieler aber noch einmal ran: Mit seinem "Stubbe-Fahrrad", das kürzlich für 1000 Euro zugunsten der Kinderkrebshilfe versteigert wurde, machte Stumph einen Verbrecher dingfest, während parallel die Titelmelodie der ZDF-Serie erklang. Im Januar dieses Jahres flimmerte der letzte Stubbefall über die Leinwand. Für Wolfgang Stumph ist es bereits die zweite Auszeichnung dieser Art: 2001 wurde er Ehrenkommissar der Sächsischen Polizei.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 15.09.2014

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei manchen bröckelt's, viele sind schön saniert - landesweit etwa 870 Denkmäler haben gestern in ganz Sachsen zum "Tag des offenen Denkmals" eingeladen und mit dem Motto "Farbe" Zehntausende von Interessenten gelockt.

09.09.2015

Platz da, jetzt kommen die Frauen. Unter diesem Motto starteten am Samstagnachmittag rund 1600 Dresdner Frauen beim 2. Frauenlauf. Start und Ziel war an der Semperoper, auf einem Rundkurs entlang der Elbe liefen die Frauen vor der Skyline der Dresdner Altstadt.

09.09.2015

[gallery:500-3781567819001-DNN] Dresden. Die Arbeiten am Dresdner Kulturpalast verlaufen laut Projektleiter Thomas Puls ohne Probleme. Der Bereich für die Herkuleskeule ist im Rohbau fertig, nächste Woche beginnen die Bauarbeiten am Saal und in den kommenden Monaten wird die Fassade abschnittsweise saniert.

09.09.2015