Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ausstellung zur Reformpädagogik an der Evangelische Hochschule Dresden
Dresden Lokales Ausstellung zur Reformpädagogik an der Evangelische Hochschule Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 20.09.2016
An der EHS Dresden findet zurzeit eine Ausstellung zum Thema Reformpädagogik im 20. Jahrhundert statt.   Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

 Die Evangelische Hochschule Dresden eröffnet das Wintersemester mit einer Ausstellung über Reformpädagogik im 20. Jahrhundert unter dem Motto „arbeiten.sprechen.spielen.feiern“. Noch bis zum 5. Oktober ist sie in den Räumen auf der Dürerstraße zu sehen. 28 historische Fotografien sollen einen kritischen Blick auf die Praxis der Reformpädagogik im 20. Jahrhundert werfen. Die Ausstellung ist so konzipiert, dass sie auch für universitäre Lehrveranstaltungen genutzt werden kann. Das Projekt wurde unter der Leitung von Dr. Lars Förster von der TU Chemnitz realisiert.

Von Lisa-Marie Leuteritz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Faltblatt, welches über den Dresden-Pass informiert, ist wieder erhältlich. Die Angebote und Vergünstigungen richten sich an Menschen mit einem geringen Einkommen.

20.09.2016

Mit den Mitteln, die einem zur Verfügung stehen, helfen. Das war die Grundidee von Iris Stauch. Seit Mai bringt sie, Mitglied im Berufsverband Dresdner Gästeführer, auch Flüchtlingen die Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt näher. Ehrenamtlich, aber voller Elan.

20.09.2016

Die 26. Interkulturellen Tage finden in Dresden noch bis zum 2. Oktober statt. Ein Höhepunkt ist das Interkulturelle Straßenfest auf dem Jorge-Gomondai-Platz nahe des Albertplatzes am 24. September.

20.09.2016
Anzeige