Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Auffaltbare Displays aus Dresden für Handys nahen
Dresden Lokales Auffaltbare Displays aus Dresden für Handys nahen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 09.09.2015

Die Dresdner Novaled und Plastic Logic haben nun erste Muster eines voll organischen - und damit frei biegsamen - OLED-Bildschirms vorgestellt. Letztlich soll diese Technologie zum Beispiel Computertelefone ermöglichen, deren Bildschirme man bis zur Größe eines A4-Blattes auffalten kann. "Bis diese Technologie marktreif ist, werden allerdings noch mindestens drei Jahre vergehen", betonte Novaled-Technikchef Jan Blochwitz-Nimoth.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 10.02.2014

hw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Man könnte Heribert Prantls Dresdner Auftaktrede 2014 auch frei nach Willy Brandt zusammenfassen: Nicht nur mehr Demokratie wagen, auch mehr Pathos wagen! Wann je hat man einen Zeitgenossen so vom Grundgesetz schwärmen hören? Vielleicht 1989 einmal.

09.09.2015

Für die Firmen geht es um viel Geld: Der Betrag soll um 270 Millionen Euro auf gut 410 Millionen Euro erhöht werden.Hinter diesem Vorstoß steckt eine handfeste Missstimmung in der Regierung.

09.09.2015

Gewusel vor dem Alten Schlachthof in Dresden, es ist Sonntagmittag. Nein, hier findet kein nachmittägliches Konzert statt. Es ist die dritte HandmaDDe-Dresden, die Messe rund um Selbstgemachtes und Kleinserien mit Herz.

09.09.2015