Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Auf dem Fahrrad entlang des Eisernen Vorhangs
Dresden Lokales Auf dem Fahrrad entlang des Eisernen Vorhangs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 23.07.2018
Marianne Winter und Peter Wacker radelten in drei Etappen die komplette ehemalige Grenze zwischen den Bündnisblöcken NATO und Warschauer Pakt entlang. Quelle: Marianne Winter und Peter Wacker
Dresden

Marianne Winter und Peter Wacker radelten in drei Etappen die komplette ehemalige Grenze zwischen den Bündnisblöcken NATO und Warschauer Pakt entlang. In insgesamt viereinhalb Monaten durchquerten sie von der Barentssee nördlich von Norwegen bis zum Schwarzen Meer siebzehn Länder. Am Donnerstag, den 26. Juli, nehmen die beiden begeisterten Radfahrer aus Baden-Württemberg Besucher der Emporon-Arena bei Fahrrad XXL in Dresden-Nickern auf der Dohnaer Straße 250 entlang des Eisernen Vorhangs mit auf Tour.

In ihrem Vortrag „Iron Curtain Trail“ erzählen sie ab 20 Uhr nicht nur von den Vorbereitungen zur Reise, sondern auch von Erlebnissen der beiden Endfünfziger mit verschiedenen Kulturen und der Natur. Viele Eindrücke an die überwundene Teilung haben die beiden schwer beeindruckt. Der Eintritt für den Vortrag kostet fünf Euro. Darin enthalten sind alkoholfreie Getränke. Zusätzlich werden unter den Besuchern Sachpreise verlost.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Streit mit Behörden - Keine Katzen für Asylsuchende

In Dresden dürfen Geflüchtete in Heimen und Wohnungen keine Haustiere halten. In einigen Fällen mussten sich Betroffene von ihren Tieren bereits trennen. Anderswo sind die Spielregeln indes weniger eng.

23.07.2018

Mit seinem „Wigwamkonzert“ machte Rainald Grebe am Sonntag Station bei den Filmnächten. Die skurrile Verwandlung des Elbufers in Grebe-Land zeigt unsere Bildergalerie.

23.07.2018

27 Oldtimer auf Dresdens Straßen wurden am Sonntag wieder zum „rollenden Museum“: Vom Volksfest an der Marienbrücke bis nach Langebrück zur Gaststätte Hofewiese fuhren die Jahrzehnte alten Wagen und boten den Dresdnern einen Einblick in die Geschichte der Automobilindustrie.

23.07.2018