Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Arbeitslosigkeit in Dresden fällt auf 8,2 Prozent - Quote in Sachsen auf bisher niedrigstem Stand
Dresden Lokales Arbeitslosigkeit in Dresden fällt auf 8,2 Prozent - Quote in Sachsen auf bisher niedrigstem Stand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 09.09.2015
In ganz Sachsen ist die Arbeitslosigkeit im September auf den bisher niedrigsten Stand seit 1991 gesunken. Quelle: Martin Gerten

Diese Quote habe sich um 13 Prozent verringert, unter anderem dadurch, dass nach erfolgter Ausbildung nun eingestellt wird.

Insgesamt waren im Bezirk Dresden 23.020 Menschen arbeitslos gemeldet, 631 weniger als im Vormonat und 501 weniger als im Vorjahr. Neben den Jugendlichen ist auch die Zahl der arbeitslosen Über-50-Jährigen zurückgegangen. Konkret waren es 89 Über-50-Jährige weniger als im Vormonat, jedoch 55 mehr als im September 2013. Zudem verzeichnete das Amt 163 Langzeitarbeitslose weniger als im August 2014 oder 135 weniger als im September 2013.

„Die Arbeitskräftenachfrage ist in diesem Monat schwächer als die drei vorangegangenen Monate ausgefallen, bewegt sich aber im Jahresverlauf zwei Prozent über dem Vorjahr. Hier bleibt es abzuwarten, welche Auswirkungen die aktuellen politischen Ereignisse auf die Wirtschaft haben werden“, bilanziert Thomas Wünsche, Leiter der Dresdner Arbeitsagentur die Monatsstatistik zum Arbeitsmarkt.

In ganz Sachsen ist die Arbeitslosigkeit im September auf den bisher niedrigsten Stand seit 1991 gesunken. Bei einer Quote von 8,2 Prozent gab es im Freistaat 174.150 Arbeitslose, wie die Landesarbeitsagentur am Dienstag mitteilte. Im Vergleich zum Vormonat waren das 5558 Frauen und Männer weniger. Die Arbeitslosenquote ging um 0,3 Punkte zurück. Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt sei vor allem auf die beginnende Herbstbelebung und auf Neueinstellungen nach dem Ende der Schulferien zurückzuführen, betonte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit, Klaus Schuberth.

fs/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Lichttricks aus dem Computer wollen Dresdner Elektroniker in Altenheimen dafür sorgen, dass müde Senioren tagsüber mehr auf die Reihe kriegen und aufgeregte Rentner weniger Beruhigungs-Pillen schlucken müssen.

09.09.2015

Was man tun muss, damit Heidelbeeren gut anwachsen und üppig fruchten, ob man Basilikum überwintern kann und wann man Oleander schneiden muss  - auf diese und viele weitere Fragen der DNN-Leser antwortet Gärtnermeister Sigurd Lux, Inhaber des Planzenmarktes Lux in Dresden-Niedersedlitz.

09.09.2015

Der städtische Sportstättenbetrieb erhält bis auf weiteres keinen neuen Leiter. Der Eigenbetrieb wird seit Juli von der stellvertretenden Leiterin Sabine Straube kommissarisch geleitet.

09.09.2015