Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Arbeitslosenquote in Dresden sinkt deutlich auf 8,8 Prozent
Dresden Lokales Arbeitslosenquote in Dresden sinkt deutlich auf 8,8 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 09.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige

Die Arbeitslosenquote sank um 0,5 Prozentpunkte auf 8,8 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die Zahl der Jobsuchenden allerdings leicht gestiegen.

„Der Mai beschert uns erneut sinkende Arbeitslosenzahlen und eine leicht gestiegene Arbeitskräftenachfrage“, freute sich Thomas Wünsche, Chef der Dresdner Arbeitsagentur. Dresden liege mit seiner Quote „im guten Mittelfeld der sächsischen Agenturen und mit 0,6 Prozentpunkten unter dem Sachsendurchschnitt“. Wünsche weiter: „Die Situation in der Dresdner Wirtschaftsregion lässt zudem die Hoffnung zu, dass auch in den nächsten ein bis zwei Monaten mit sinkenden Arbeitslosenzahlen zu rechnen sein wird, wenn auch nicht mehr so dynamisch wie im vergangenen Jahr.“

Auch sachsenweit ist die Arbeitslosigkeit deutlich gesunken. Wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Chemnitz mitteilte, hatten rund 199.500 Männer und Frauen keinen Job. Das waren rund 13.000 weniger als im April. Die Quote sank auf 9,4 Prozent und liegt damit erstmals in diesem Jahr im einstelligen Bereich.„Aktuell stehen die Chancen auf eine neue Beschäftigung recht gut“, sagte Vize-Chefin Konstantine Duscha. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit sei vor allem auf die stabile konjunkturelle Entwicklung und den Aufholprozess nach dem langen Winter zurückzuführen.

Bundesweit ist die Zahl der Arbeitslosen unter die Drei-Millionen-Marke gesunken. Im Mai fiel sie im Vergleich zum Vormonat um 83.000 auf 2.937.000. Die Arbeitslosenquote ging um 0,3 Punkte auf 6,8 Prozent zurück.

sl / dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Platz verloren, dennoch auf den Spitzenrängen: Die Dresdner Uniklinik landet im aktuellen Krankenhaus-Ranking des Nachrichtenmagazins "Focus" für ihre medizinische und pflegerische Qualität auf einem guten vierten Platz.

09.09.2015

Um der wachsenden Nachfrage aus der Flugzeugindustrie gerecht zu werden, hat der Wassersystem- und Klimatechnik-Zulieferer "AOA Apparatebau" seinen Dresdner Standort für 19 Millionen Euro ausgebaut.

09.09.2015

So schnell kann's gehen: Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) ist bei einer Feier des Dussmann-Konzerns unglücklich gestolpert und mit voller Abendgarderobe im Zeuthener See bei Berlin gelandet.

09.09.2015
Anzeige