Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Arbeiter fällen Bäume am Weißeritzgrünzug

Dresden Arbeiter fällen Bäume am Weißeritzgrünzug

Im Bereich des Weißeritzgrünzugs an der Freiberger Straße werden seit Freitag Bäume gefällt. Grund dafür ist der Bau des Gewerbeparks Freiberger Straße, der in der zweiten Jahreshälfte beginnt. Um Platz zu schaffen, müssen dafür 25 Bäume verschwinden – ein Spitzahorn, eine Robinie, ein Kirsch- und vier Birnenbäume sowie 18 Säulenpappeln.

Dresden.  Im Bereich des Weißeritzgrünzugs an der Freiberger Straße werden seit Freitag Bäume gefällt. Grund dafür ist der Bau des Gewerbeparks Freiberger Straße, der in der zweiten Jahreshälfte beginnt. „Wir wollen das von der Löbtauer Straße, Hirschfelder Straße und Freiberger Straße umschlossene Gebiet mit dem bereits bestehenden Gründer- und Gewerbezentrum zu einem attraktiven Gewerbegebiet weiterentwickeln“, erklärt Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung. Dafür muss zuerst eine neue Lösung der verkehrlichen Erschließung geschaffen werden. „Wir werden eine neue Straße bauen, Fuß- und Radwegeverbindungen ergänzen und neue Grünflächen schaffen“, erläutert Franke. Um Baufeld zu schaffen, müssen dafür 25 Bäume verschwinden – ein Spitzahorn, eine Robinie, ein Kirsch- und vier Birnenbäume sowie 18 Säulenpappeln. Als Ersatz werden im Bereich des Weißeritzgrünzugs, also in direkter Nachbarschaft, drei Eichen und 43 Birken neu gepflanzt.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
17.02.2018 - 21:06 Uhr

Nach der 0:1-Niederlage bei der SpVgg Greuther Fürth muss das Team von Trainer Uwe Neuhaus gegen den SSV Jahn Regensburg dringend punkten um nicht in akute Abstiegsgefahr zu geraten.  Alle Infos und Tore im Spiel gibt es hier im Liveticker.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.