Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales AppelrathCüpper eröffnet ersten Laden in Dresden
Dresden Lokales AppelrathCüpper eröffnet ersten Laden in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 16.11.2017
Die Mitarbeiter freuen sich auf viele modebegeisterte Kundinnen. Quelle: Pr
Dresden

Seit dem 16. November ist die Modemarke AppelrathCüpper auch mit einer Filiale in Sachsen vertreten. Die Filiale eröffnete in der Dresdner Altmarkt-Galerie. Auf 1700 Quadratmetern wird dort eine vielfältige Auswahl an rund 50 verschiedenen Marken, wie etwa Tommy Hilfiger und Longchamp, angeboten. 30 Mitarbeiter stehen den Kunden bei der Beratung zur Seite. Im Rahmen der Eröffnung dürfen sich die Kundinnen auf zahlreiche attraktive Eröffnungsangebote freuen. Ganz offiziell gefeiert wird die Eröffnung am Samstag, 18. November mit der großen „Grand Opening Party“ im Dresdner Club “My House“. Zu jedem Einkauf erhalten Kundinnen während der Eröffnungstage bis zu zwei kostenfreie Tickets für die Party, bei der sich die Damen jeweils über ein Getränk und eine Überraschungstüte freuen dürfen.

Von DNN Redaktion

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die anstehenden Feier- und Trauertage ändern die Trainingshalle der Energieverbund Arena und die Eisschnelllaufbahn im Freien ihre Öffnungszeiten. Bis zum 11. und 27. März können sportlich Interessierte dort noch Schlittschuhlaufen.

16.11.2017

Eine glückliche Gewinnerin wird am 18. November in Dresden zur neuen Pfefferkuchenprinzessin gewählt. Das 6- bis 10-Jährige Mädchen erhält dafür eine künstlerische Ausbildung im Wert von bis zu 400 Euro, eine eigene Briefmarke und täglich einen Pfefferkuchen.

16.11.2017

In der kommenden Woche bleiben in Dresden alle Bürgerbüros geschlossen. Ab Freitag 18 Uhr bleiben die Ämtertüren zwischen Leuben und Langebrück zu. Erst am 27. November sind die Bürgerbüros wieder erreichbar, teilt die Stadtverwaltung mit.

16.11.2017