Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Anmeldungen für Schnuppertag im Seniorenheim
Dresden Lokales Anmeldungen für Schnuppertag im Seniorenheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 31.03.2017
Quelle: dpa
Dresden

Beim „Boys’ Day“, dem traditionellen Orientierungstag für Jungs, können sich Jugendliche einen Einblick in verschiedene Berufe verschaffen. Der Fokus liegt auf Arbeitsbereichen, in denen vorwiegend Frauen arbeiten, zum Beispiel Berufsbilder im sozialen Bereich. So gibt der langjährige Kooperationspartner Alloheim Senioren-Residenzen Interessierten am 27. April die Chance, sich einen Tag intensiv und praxisnah über die Pflegebranche zu informieren. Anmeldungen sind bereits möglich. Thomas Mähler, Einrichtungsleiter des Alloheim „Bürgerwiese“ rät, sich bei Interesse schnell auf der Homepage www.boys-day.de anzumelden, da die Plätze rasch vergeben sind.

Von Gerrit Menk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Obdachlose in Dresden müssen bei der Suche nach einem Nachtquartier fortan wieder allein klarkommen. In der Nacht zum Samstag endet in der sächsischen Landeshauptstadt das Angebot der Nachtcafés. In dieser Saison nahmen jede Nacht im Schnitt jeweils 10 und 15 Menschen die Offerte der verschiedenen Kirchgemeinden an.

31.03.2017

Bereits seit Neujahr ist das ibis-Hotel „Lilienstein“ auf der Prager Straße geschlossen. Öffnen wird es nicht mehr. Ab sofort firmieren die anderen beiden Häuser des Hotelkomplexes unter dem Namen „ibis Hotel Dresden Zentrum“. Dass das „Lilienstein“ im hart umkämpfen Hotellerie-Markt in der Stadt die Segel streichen musste, ist mit Hinsicht auf das Angebot und die Qualität in dieser Branche nicht völlig überraschend.

31.03.2017
Lokales Europäische Tage des Kunsthandwerks - Kunsthandwerker öffnen am Wochenende ihre Werkstätten

Seiner Handschrift prägt etliche Ecken der Dresdner Innenstadt. Holger Schlegel ist Kunstschmied. Ihm hat das Dresdner Schloss Gitter und Zäune zu verdanken, das Standesamt seinen berühmten Brunnen und die Hochschule für Bildende Künste ihre „Fama“. Am Wochenende öffnet er seine Werkstatt im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks.

31.03.2017