Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Am 18. Juni hat Kaditz kein warmes Wasser
Dresden Lokales Am 18. Juni hat Kaditz kein warmes Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 13.06.2016
Am 18. Juni kommt in Kaditz zwischen 5 und 15 Uhr nur kaltes Wasser aus dem Hahn. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Am Sonnabend, dem 18. Juni, gibt es im Dresdner Stadtteil Kaditz in der Zeit zwischen 5 und 15 Uhr kein warmes Wasser – weder in der Heizung, noch aus dem Hahn. Das teilen die Drewag-Stadtwerke Dresden mit. Grund sind Instandhaltungsarbeiten im Heizkraftwerk Kaditz. „Wir müssen die Druckhaltungsanlage umbauen und das geht nur, wenn die Anlage still steht“, bittet Drewag-Sprecherin Gerlind Ostmann die Betroffenen Dresdner um Verständnis.

Ob die Wärmeversorgung tatsächlich über den gesamten Zeitraum unterbrochen ist, hängt vom Verlauf der Arbeiten ab. Natürlich habe man eine gewisse Pufferzeit eingebaut. Laut Ostmann wurden die Wohnungsgenossenschaften und die vor Ort ansässigen Unternehmen über die Bauarbeiten informiert. „Wir haben diese extra auf einen Sonnabend gelegt, damit sich die Auswirkungen für Firmen in Grenzen halten.“ Den Kaditzern, die morgens duschen und/oder Haarewaschen möchten, bleibt nur, entweder vor 5 Uhr aufzustehen, oder dies auf den späten Nachmittag zu verschieben. Dritte Möglichkeit: Kaltes Wasser auf dem Herd erhitzen. Und was die Heizung betrifft: Die Meteorologen prognostizieren für den betreffenden Sonnabend Sonne und über 20 Grad.

Von cat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Pokal geht an die Gartenfreunde II - Schönste Kleingartenanlage Dresdens steht in Cotta

Die „Gartenfreunde II“ – so nennt sich ein Kleingartenverein im Stadtteil Cotta – haben die schönste Kleingartenanlage 2016 in Dresden. Oberbürgermeister Dirk Hilbert überreichte den Wanderpokal „Flora“ am Sonntag an den Vereinsvorsitzenden.

13.06.2016

Die Strom-Kehrmaschine der Stadtreinigung funktioniert, ist aber so laut, dass sie gar nicht als Elektrofahrzeug wahrgenommen wird. Das ist das Ergebnis eines Tests von drei E-Mobilen. Die Techniker haben schon neue Ideen.

13.06.2016
Lokales Bauarbeiten über der Stauffenbergallee - Lücke statt Brücke in Dresden-Neustadt und Klotzsche

Die zwei Brücken über die Stauffenbergallee, über die die Bahnstrecke zwischen Dresden-Neustadt und -Klotzsche verläuft, müssen erneuert werden. Am Freitag starteten die Arbeiten, am Wochenende wurde die erste Brücke demontiert. Nun klafft eine Lücke im Gleis

13.06.2016
Anzeige