Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Alfred-Althus-Straße wird erneuert
Dresden Lokales Alfred-Althus-Straße wird erneuert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 10.05.2016
Die Alfred-Althus-Straße ist bis zum 9. September gesperrt. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Bis zum 9. September wird die Alfred-Althus-Straße zwischen Freiberger Straße und Ehrlichstraße in Altstadt erneuert. Die Arbeiter befestigen die Fahrbahn mit Asphalt, stellen die Pkw-Parkplätze mit dem vorhandenen Großpflaster neu her und errichten vor dem Haus Nr. 2 neue Abstellplätze für Fahrräder. Dort sind auch zwei Baumpflanzungen vorgesehen. Arbeiten zur Erneuerung der Straßenentwässerung und der Straßenbeleuchtung sind ebenfalls geplant.

Die Stadtentwässerung Dresden führt zudem Sanierungsarbeiten an den Abwasseranlagen durch. Die Bauarbeiten finden unter Vollsperrung statt. Fußgänger können Grundstücke und öffentliche Gebäude problemlos erreichen. Die Arbeiten übernimmt die Baufirma Teichmann Bau. Der Ausbau kostet die Stadt etwa 356 000 Euro.

Von sbu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Druckfrisches Faltblatt - Stadt antwortet auf Fragen zur Rente

Wer Fragen rund um die Sozialversicherung hat, dem hilft die Landeshauptstadt mit ihrem Informationsangebot weiter. Die Mitarbeiterinnen des Sozialamtes informieren zu Themen der gesetzlichen Rentenversicherung, Unfallversicherung, Krankenversicherung und Pflegeversicherung.

10.05.2016
Lokales Infoabend zur Vorsorgevollmacht - Dresdner Betreuungsbehörde informiert

Die Dresdner Betreuungsbehörde lädt am nächsten Dienstag, 17. Mai, um 18.30 Uhr zu einem Informationsabend in die Lingnerallee 3 (Südeingang), 3. Etage, Raum 5309, ein. Thema der Veranstaltung ist die Errichtung einer Vorsorgevollmacht oder einer Betreuungsverfügung.

10.05.2016

Fünf Wissenschaftler aus Dresden präsentieren am 23. Mai ihre Forschungsergebnisse – und zwar mitten auf dem Theaterplatz. Beim sogenannten „Science Slam“ präsentieren die Forscher in wenigen Minuten ihr Forschungsprojekt möglichst verständlich und unterhaltsam.

10.05.2016
Anzeige