Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Aktionstag für eine offene Stadtgesellschaft in der EHS

Dresden für alle Aktionstag für eine offene Stadtgesellschaft in der EHS

Am Sonnabendnachmittag lud die Initiative „Dresden für alle“ in die Evangelische Hochschule zum „Aktionstag für eine offene Stadtgesellschaft“. Angeboten wurden Workshops und Vorträge rund um das zivilgesellschaftliche Engagement in Dresden.

Ein Workshop beim Aktionstag von „Dresden für alle“.

Quelle: ANJA SCHNEIDER

Dresden. Am Sonnabendnachmittag lud die Initiative „Dresden für alle“ in die Evangelische Hochschule zum „Aktionstag für eine offene Stadtgesellschaft“. Bei der Veranstaltung fand einerseits die jährliche Vollversammlung von „Dresden für alle“ statt, andererseits nutzten die Verantwortlichen den Tag, um Workshops, Vorträge und eine Podiumsdiskussion rund um das zivilgesellschaftliche Engagement in Dresden anzubieten.

So standen unter anderem Vorträge über die Themen Abschiebung, interreligiöser Dialog und Förderung von Projekten statt. An einer Podiumsdiskussion unter dem Titel „Der (un)mögliche Dialog – Wann funktioniert das Miteinander reden?“ beteiligten sich unter anderem Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Linke) und der Berliner Politiker Martin Delius (Linke) ehemaliger Vorsitzender des BER Untersuchungsausschusses.

Von hh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
25.09.2017 - 16:32 Uhr

Die Verletzung hat sich der 30-jährige Innenverteidiger im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld zugezogen. 

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.